Aliens Colonial Marines

Es gab ja schon einige Alien-Spiele, darunter auch das recht erfolgreiche Alien vs Predator, aber keines der Spiele war ein wirklicher Hit. Jetzt will Sega mit Aliens Colonial Marines die Ehre der lieblichen Säuretiere wieder herstellen.

Für die Story wurden die Sci-Fi-Autoren Bradley Thompson und David Weddle verpflichtet – Thompson hat bereits für Star Trek Depp Space Nine geschrieben und Weddle für Battlestar Galactica. Die Vorgabe für die Autoren lautet: Vier Marines macht sich auf die Suche nach Lt. Ripley und den vermissten Marines. Die Operation soll auf der verwaisten Sulaco beginnen und sich später in einer überrannten Menschenkolonie fortsetzten. Leider ist weiter zu Story noch nichts bekannt.

[youtube xd-jHhPIYWM]

Mehr Infos gibt es zu den Waffen, die sich eng an die Filmvorlage halten. Die Marines werden mit M41-Impuls-Gewehren, M56-Smart-Guns, Flammenwerfer und Motion-Tracker ausgestattet sein. Dazu kommt noch, dass die Jungs ab und zu eine automatische Kanone aufstellen dürfen. Auf Seiten der Aliens werden neben alten Bekannten wie den Facehuggern und Wächtern auch fast unsichtbare Späher und Arbeiterdrohnen zu sehen sein. Vermutlich wird es auch eine Audienz bei der Queen geben. Die Entwickler versprechen die bissigen Biester nicht einfach als hirntotes Kanonenfutter zu verheizen, sondern man will sie viel mehr als intelligente und im Team agierende Gegner umsetzen. So sollen die Aliens Fallen stellen und auch Flankiertaktiken nutzen. Sollte den Spieler man ein Facehugger erwischen, hilft nur noch ein schnelles bestehen des ablaufenden Quicktime-Events – ansonsten ist schicht im Schacht.

Anders als in den Takik-Shootern üblich, wird man nicht nur als Squad-Leader sein Jungs durch die Level kämpfen, sondern es sollen alle vier Charaktere durchlebt werden. So darf man als Soldat Wache schieben, sich als Techniker in Computer hacken und als Sani muss sich um seine verwundeten Kameraden kümmern. Ansonsten lässt sich das Team natürlich mit Befehlen führen. Ob es einen Koop geben wird ist noch nicht klar, aber es kann davon ausgegangen werden.

Was bisher von der Grafik zu sehen war, macht einen guten Eindruck und vor allem das originalgetreue Design der Sulaco und der Kolonien sehen wirklich gut aus. Die Veröffentlichung ist im 4. Quartal 2008 geplant.

Werbung

Kommentare (1)

  1. Star Treck Depp Space Nine…
    hahahah… ein kleiner wie genialer Tippfehler 😉

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.