Apple TV bald auch Spielekonsole?

Apple TV bald auch Spielekonsole?

Eine neue Patenterweiterung seitens des Herstellers Apple sorgt für Aufsehen in der Spielebranche. Was ist dran an einer Neuausrichtung beim Apple TV?

Mit einem aktualisierten Patenteintrag für die TV-Streaming-Box Apple TV hat Hersteller Apple Spekulationen angeheizt. Wird Apple TV in Zukunft auch als Spieleplattform zu nutzen sein?

Erweiterung des Patents sorgt für Spekulationen

Nach einem Bericht des US-Blogs „Patently Apple“ hat Apple beim amerikanischen Patent- und Markenamt United States Patent and Trademark Office (USPTO) den Markenschutz für Apple TV ausgeweitet – und zwar um folgenden Inhalt: „video game consoles; controllers for game consoles; video output games, namely, video output game machines for use with televisions; apparatus for electronic games adapted for use with an external display screen or monitor.“ Auf Deutsch: „Videospielkonsolen; Controller für Spielekonsolen; Spiele mit Videoausgabe, genauer: Spielegeräte mit Videoausgabe für die Benutzung an Fernsehern; Gerät für elektronische Spiele, angepasst an die Verwendung mit einem externen Bildschirm“. Bis es so weit ist, können Spielefans allerdings ihrer Leidenschaft auf den bekannten Plattformen nachgehen. Auch im Internet, beispielsweise mit Spielen im Cherry Casino.

Auch neue Spieletechnologie geschützt

Das heißt: Die Apple-TV-Box befindet sich jetzt aus Patentsicht in einer Klasse mit echten Spielekonsolen wie der Xbox und der PS4. Das muss per se noch nichts bedeuten – ein riesiger Konzern wie Apple reicht eine Menge Patente ein, ohne dass diese immer genutzt werden. Aber laut Patently Apple hat sich der iPhone-Hersteller im Dezember 2017 schon eine „Next Generation Gaming Technologie“ patentrechtlich schützen lassen.

Bei der Spieletechnologie, die sich um die Erschaffung künstlicher Landschaften dreht, wurde Norman Wang als einer der zuständigen Mitarbeiter aufgeführt – der jetzige Apple-Mitarbeiter war vormals als Senior Software Engineer in der Playstation-Abteilung von Sony beschäftigt und arbeitete dort an verschiedenen Konsolen wie PS3, PSP und PS Vita.

Apple TV als komplette Entertainmentlösung

Die bisher auf der Apple-TV-Box vertretenen Spiele stammen allesamt von Drittanbietern, der US-Hersteller selbst produziert und vertreibt keine Spiele. Aber schon jetzt kann auf Apple-Geräten gespielt werden: Das Apple-TV-Betriebssystem tvOS bietet eine recht umfangreiche Auswahl an Spieltiteln, Controller für andere Konsolen lassen sich leicht mit den Apple-Geräten verbinden. Die jetzige Patent-Ausweitung kann also ein erster Schritt der Apple-Box in Richtung vollwertige Spieleplattform sein.

tvOS 11.3 wurde Anfang des Jahres für die vierte und fünfte Generation des Apple TV entwickelt und kann auch bereits in der Version Beta 2 gegen Bezahlung installiert werden

Und dieser Schritt löst möglicherweise bei der Konkurrenz Fracksausen aus: Wie Patently Apple ausführt, wäre Apple TV in dieser erweiterten Form ein komplettes Entertainmentpaket – mit Apple Music, dem bevorstehenden Einstieg von Apple in den TV- und Filmemarkt sowie Spielefunktion.
Bildquelle: Pixabay, 1532528, quakeboy

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.