Arcade Essentials (WiiWare)

Die „Arcade Essentials“ dürften für reichlich Retro-Feeling auf dem Fernsehschirm sorgen. Gleich fünf klassische Arcade-Kracher hat die Wii Ware im Gepäck.

[youtube Q05OVKqLFTU]

Einfach nur zocken! Ohne komplizierte Hintergrundstory, ohne epische Verwicklungen und ohne grafische Höchstleistungen. Einfach nur das wilde Blinken auf dem Schirm sehen und die dazugehörigen krachenden Sounds hören – und sich davon fesseln lassen. Auf diese Art und Weise haben Arcade Games vor mehreren Jahrzehnten einen langen Siegeslauf angetreten und etliche Spielfreunde in ihren Bann gezogen.

„Arcade Essentials“ – Back to the Roots

Und auch heutzutage ist „Retro“ anscheinend wieder total in Mode, was man zum Beispiel an dem Erfolg der WiiWare-Spielreihe „BIT.TRIP“ sehen kann. Apropos Wii Ware: Wer von Arcade gar nicht mehr genug bekommen kann und noch mehr in das Feeling einstiger Klassiker eintauchen möchte, kann dies mit den „Arcade Essentials“ von Nordcurrent tun. Das Game ist hierzulande für 500 Wii Points als Download zu haben.

„Arcade Essentials“ – Features

In der Wii Ware erwarten den Spieler gleich fünf ehemalige Spielhallen-Kracher. Eins der enthaltenen Arcade Games ist zum Beispiel „Interceptor“, das stark an den immer noch populären Klassiker „Space Invaders“ erinnert. Die Games sollen allesamt an die heutige Zeit angepasst, also optisch aufpoliert und mit moderneren Sounds untermalt, worden sein. Gesteuert wird mit der Wii Mote.

Wer sich für die „Arcade Essentials“ interessiert, kann zum Beispiel hier auf der Website von Nordcurrent weitere Infos dazu finden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.