Assassin’s Creed für DS Video Review

Am Montag war es soweit: Assassin’s Creed ist für den DS erschienen. In den USA zumindest. Unsereins muss sich bis zum 14. Februar gedulden. Als kleiner Vorgeschmack, habe ich mich auf das IGN Video Review gestürzt.

Hier erstmal das Youtube Video vom IGN Video Review:

[youtube LK8qP50WHXw]

In letzter Zeit hatte man es schwer, als DS Spieler. Letzten Freitag wollte ich mir spontan ein Spiel kaufen. Kein Puzzle Spiel, kein buntes Hüpfi-Klicky-Dingsl, sondern ein Spiel mit Ambiente, etwas für Erwachsene. Ich habe letztendlich meine 40 Euro wieder auf mein Konto eingezahlt, denn ganz ehrlich: Der Trent bei Ninty Games geht zum bunten Familienspass. Da hatte man schon Angst, ob aus Altair nicht ein zweiter Mario werden würde. Die GameTrailers Videos (hier eins zum Kampf, hier das zum Seilschwingen und hier das Video zum hüpfig-kriechigem Gameplay) beruhigen da ungemein und auch das IGN Video Review zeigt, dass man als ver-Ninty-sierter Assassine zwar durchaus bunte Sternchen einsammelt, aber dennoch die Atmosphäre nicht futschikato geht. Abstriche muss man natürlich machen: Statt einer frei erkundbaren Welt wird man in 2D artige Bahnen mit linearem Verlauf à la Prince of Persia gelenkt und die coole Graphik von XBOX und PS3 sucht man logischerweise auf dem süßen DS vergeblich. Auch soll das Spiel ein wenig kurz sein. Egal. Ich zumindest freue mich, dass endlich mal wieder ein DS Spiel erscheint, welches nicht versucht, alle möglichen Farben auf einmal darzustellen. Yippie.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.