Beats schlägt alle?

So, jetzt haben es auch die Amis mitbekommen. Das coolste, beste, verrückteste neue Game für die PSP ist ein Download aus dem PlayStation Store. Auf der anderen Seite vom großen Teich gibt’s das ganze übrigens auch für 5 Dollar statt 7,99 Euro wie bei uns. Naja, dafür mussten sie auch drei Wochen warten.

Und jetzt der eigentlich Anlass, nämlich ein paar Filmchen für alle, die noch Zögern:

Auf PSP Fanboy gibt es ein nettes Video mit ein paar Impressionen (für Englisch-Könner). Das Gameplay-Video auf Youtube ist zwar nen bissle öde, gibt aber nen ziemlich guten Eindruck davon, wie das Spiel läuft (wenn ihr lieber Standbilder von glücklichen Menschen sehen wollt, dürft ihr daneben gern selbst auf den offiziellen Trailer klicken):

[youtube oEkyo5V_bNA]

Und für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Beats ist ein Musikgame von den Londoner Sony Studios, bei dem aus den MP3s des Spielers das Gameplay generiert wird. Abwechslung ist damit garantiert. Wenn’s die neuesten Chartbreaker nicht mehr bringen, wie wäre es dann mit Heino, finnischem Polka oder vielleicht irgendwelchen obskuren Popsongs aus China?

Kommentare (1)

  1. roman,guenther 23. März 2008 @ 06:33

    Ich mache schon seit ewigkeiten BrEaKdANcE-MuSiC und brauche deshalb,dafür unbediengt visuelle PlAYAZ ,habe zwar 7,99$ um PSP-beats.zu kaufen.Habe aber leider wie 92,86% der anderen deutschen, keine KrEdItKaRtE…WIE KOMME ICH trotzdem daran!!! BITTE um Nachricht,falls INFO vorhanden-DANKE;:-,.-?

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.