Burnout Paradise 2009: Rennspaß in schicker Grafik

Nicht nur PCler werden in den nächsten Wochen ihren Spaß an (selbstverständlich virtuellen)Temposünden haben. Auch die Next-Gen-Konsolen (mal ehrlich, wäre es nicht langsam an der Zeit, zu einem aktuelleren Begriff, wie z. B.  „CurrentGen. Konsolen“zu wechseln?) werden demnächst wieder Fahrspaß Pur genießen (Sick sei mir gnädig für diese Formulierung…)

[youtube xP0vcyzSJog]

Bereits der Vorgänger Burnout Paradise beglückte und Current Gen-Konsoleros anno domini 2008 mit zahlreichen kostenlosen Addons, Addins, Updates, Verbesserungen und Spieinhalten.(u. A. Fahrzeuge, PS3-Trophäen, Motorräder und einem realistischen Tag-Nacht-Wechsel)

An diese Tradition will Entwickler EA Criterion nun anknüpfen und haben kürzlich sogar die Reihenfolge der freizuspielenden Extras veröffentlicht. So wird das Party-Paket die Liste anführen, gefolgt von den Legendary- und Toy cars. Schließlich runden das Boost-Specials-Paket und das Island-Paket die Sache ab.

Anfang Februar 2009 dürfen schließlich auch PC-Spieler mit Burnout Paradise: The Ultimate Box (inklusive der AddOns „Cagney“, „Bikes“ und „Party“) durch die paradiesische Stadt heizen. Und einen besonderen Bonus bildet schließlich die ultimative Burnout-Version, die EA exklusiv für XBox und PS3 zusammengestellt hat.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.