Cabela’s Dangerous Hunts 2011: Story-Trailer

Eigentlich soll man ja nicht über Dinge schreiben, die einen gewaltig gegen den Strich gehen. Nicht nur, weil man dann unbeherrscht und ausfallend werden könnte (aber dafür sind wir hier selbstredend viel zu professionell!), sondern weil gar keine Werbung immer die schlechteste ist.

Das habe ich damals in der Marketing I-Vorlesung gehört, danach bin ich dann doch eingenickt. Im Falle von Cabela’s Dangerous Hunts 2011 aber bin ich gewillt den guten Vorsätzen und cleveren Schachzügen zum Trotz zu dienen und eben genauso unbeholfen draufloszuschreiben, wie ihr das ja nun schon kennt (und wer will denn auch alte Gewohnheiten zerstückeln und einfrieren?)
Um es kurz zu machen: Cabela’s Dangerous Hunts 2011 wird meine persönliche Schlacht für den guten Geschmack. Für den sinnvollen Spielspaß und gegen das ruchlose Ausmaß heutiger Spielgebärden, die nun wirklich.. also wirklich.

Cabela’s Dangerous Hunts 2011 ©flickr.com / silvertip83

Mir ist klar, dass es Spieler geben wird, auch Leser dieses Blogs, denen glatt einer abfällt, wenn sie dieses Spiel spielen werden. Oder es zumindest glauben. Aber das sind dieselben, die auch nur glauben sie seien menschlich. (Und wenn mir jetzt jemand mit seinem natürlich ausgeprägten Jagdinstinkt kommt, dann regnets Beeren.)
Für alle Uninformierten: es gilt in dem Spiel wie in seinen Vorgängern unter recht scheinheiligen Storygründen (in dem Fall hatte die kurzweilige Lektüre des Autoren Brad Santos herzuhalten) die über einen einbrechende Wut der Tiere abzuwenden und sie – wie das in Shootern so üblich ist – schlicht abzuknallen.

Es ist nicht nur, dass hier den zugegeben (oftmals) jungen Menschen ein völlig verkehrtes Bild einer blutlüsternen Tier- und Naturwelt vor die Füße geko**t wird, auch der Umgang mit natürlichen Konflikten wird bracchial heruntergebrochen: abschießen, was abzuschießen geht. Danach ist ja Ruhe, die Tiere können sich ja nicht wehren und hinterher gibt es auch keine Aufstände. Höchstens von niederen Journalisten.. aber damit lässt es sich ja leben.

Der aktuelle Story-Trailer, der es wirklich nicht besser macht:

[youtube X34xtajluxM]

Plattform: PS3, xBox360, Nintendo Wii, DS
Genre: Action, Shooter
Publisher: Activision
Entwickler: Activision Blizzard
USK: n/a
Release: 1. Quartal 2011

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.