Crysis 2: Be Invisible – Trailer

„Es ist ganz einfach: […] Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar“, sagte der Fuchs damals zu dem kleinen Prinzen. Kaum eine Stelle hatte mich mehr geprägt, so oder so ähnlich muss es bei den Jungs und Mädels von Crytek auch gewesen sein, bestimmt.

Seit knapp drei Jahren wandelt die dumpfe Ahnung des am 24. März erscheinenden Ego-Shooters durch die Gefilde der Spieleszene. Was mit dem ersten Teil noch den PC-Sprösslingen vorbehalten war, wird mit Crysis 2 also auch für PlayStation 3 und xBox360 erscheinen. Das ursprüngliche Release war für 2010 geplant, inzwischen sind wir mittendrin in 2011 und der findige Interessent wird merken: hier stimmt was nicht. Wie im letzten August (da, wo es warm war und dieses ‚Sommer‘) schon bemerkt, ja, Crysis 2 lässt sich Zeit.

Crysis 2 ©flickr.com / muskrat4893

Nun aber rückt das lang bekannte Release-Datum und Zauberwort „25. März“ näher und näher, die Sabberfäden werden länger und länger und scheinbar wird es am besagten Tag sogar geschehen. Die Welt wird in Zerstörung und Staub getunkt, die Aliens sind auch schon da und alles spielt sich im Szenario der Straßenschluchten von New York ab.
Ein neuer Trailer von Electronic Arts und Crytek lässt ein besonderes Feature in den Mittelpunkt ihres knapp 90sekündigen Bewegtformats rücken: die Unsichtbarkeits-Funktion des Nanosuits.

So seien erweiterte Stärke und Schnelligkeit wichtige Verbesserungen für den Anzug, heißt es von offizieller Seite, aber die Unsichtbarkeit des Nanosuits sei der wahre Vorteil. So käme es darauf an, die Aliens mit diesen Tarnfähigkeiten zu überraschen.

[youtube A7gLl6wyx1k]

Und wieder reift der unerhörte Wunsch: sowas will ich auch, aber ganz in unvirtuell und ohne Aliens.

Plattform: PS3, xBox360, PC
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
USK: n/a
Release: 25. März 2011

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.