Dead Space Upgrade Packs

Für alle die Dead Space bereits durchgespielt haben, hat Electronic Arts jetzt ein paar Upgrade-Packs veröffentlicht, die einen Anreiz geben sollen, das Spiel nochmals in die PS3 zu werfen.

Grundsätzlich sind Upgrade-Packs ja was feines, leider kosten die Packs für Dead Space ebenso wie die MEME-Erweiterung für Metal Gear Online und bringen leider außer neuen Waffen, Anzügen oder Skins keine erweiterten Inhalte.

Wer sich das “Astronaut-Pack“ holt bekommt einen neuen Anzug und neue Skins für den Plasma Cutter, das Pulse Rifle und den Ripper. Auch das “Hot Rod Pack“ und das “Pedestrian Weapon Skin Pack“ bringen nur rein optische Änderungen ins Spiel. Wer lieber seine Waffen verbessern will und mehr Schaden verursachen, sollte sich das “Heavy Damage Pack“ holen, das insgesamt vier Waffen aufwertet. Wer gleich alle sieben Waffen ein neues Skin und mehr Durchschlagskraft verpassen will sollte sich für das “Military Pack“ entscheiden.

Eine neue Waffe für Dead Space bekommt ihr im “Big Gun Pack“. Dieses enthält die “Steam Punk Force Gun“ die der ultimative Necromorph-Grill sein soll. Verbesserte Line Gun, Force Gun und Plasma Cutter inklusive eines aufgewerteten Level 5-Anzuges bekommt ihr im “Scorpion Pack“. Das Ganze ohne Anzug, dafür billiger ist im “Scorpion Weapon Pack“ enthalten. Das “Speed Kills Pack“ erhöht die Feuerrate und das “Tank Pack“ verbessert ebenfalls den Level 5-Anzug und ein paar Waffen.

Dead Space PS3-Exklusiv ist das “Obsidian Pack“, welches drei schwarze Waffenskins beinhaltet und einen Level 5-Anzug beinhaltet.

Puh! Das sind eine ganze Menge Upgrade-Packs! Ob sie die Spieler wirklich dazu animiert das Spiel nochmals durch zu spielen, kann ich nicht beurteilen.

Werbung

Kommentare (1)

  1. Ja, das ist alles wirklich toll, ehrlich. ..öhm…NEIN ist es nicht!!!!

    Ich find’s echt scheiße das man im Ps3 Store nicht ohne eine Visa,-American Express oder wie auch immer die dinger heißen einkaufen kann.

    Warum nicht einfach mit ner normalen scheiß EC-Karte? Versteh mal einer die Amis. -.-

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.