F.E.A.R. 3 – Release und Collectors Edition

Wo wir uns als reine PS3-reloaded – Leser (selbstverständlich!) vor den letzten Eishüggel stehend noch immer ratlos fragen, wo denn der eigentlich für den Herbst 2010 geplante dritte Titel der beliebten Grusel-Shooter Reihe jetzt bleibt, hat die Realität uns spätestens jetzt eingeholt:

Sorry, Jungs und Mädels, F.E.A.R. 3 ist leider nicht im Herbst erschienen. Und auch im Winter war noch nichts zu machen. Aber jetzt. Der neue und jetzt wohl auch ganz ernstgemeinte Termin zur Veröffentlichung des Ego-Shooters mit Spukibuh-Allüren und NassenUnterhosen-Tendenzen wurde bekannt gegeben und beläuft sich auf den 22. März 2011. Wie auch schon der Debüttitel und F.E.A.R. 2 – Project Origin erscheint der dritte Ableger sowohl für den PC, die xBox 360 und die PS3.

F.E.A.R. 3 ©flickr.com / multiplayerit

Das Spiel ist dabei grundsätzlich auf zwei Spieler ausgelegt: die beiden mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausgerüsteten Protagonisten Paxton Fettel und Point Man, ihrerseits Söhne von Alma, sollten sich zu einem erfolgreichen Durchlauf der Story nämlich stets ergänzen. So könnt ihr wahlweise den muskelbepackten und gentechnisch nicht ganz sauberen Point Man spielen, oder aber auf die telekinatischen Fähigkeiten seines Bruders Paxton vertrauen, die ihm bereits zu einem zweiten Leben nach dem Tod verholfen haben. Beides also nicht so ganz koschere Typen.

Ein knapp dreiminütiger Trailer gibt euch Einblick in das Gameplay des Titels:

[youtube Xk_3Ju4f7dE]

F.E.A.R. 3 wird, das ist ja auch très chique so, mit besonderen Beigaben in einer Collectors Edition im (fast schon obligatorischen) Steelbook aufwarten: mit dieser werdet ihr stolze Besitzer einer fast 18cm großen, nackigen und schwangeren Alma-Figur. Damit ihr diese auch in der Nacht bewundert könnt, wird diese auch im Dunkeln leuchten können (ich wusste, dass euch das gefällt!). Außerdem ist der Collectors Edition ein F.E.A.R-Comic und eine exklusive Ingame-Handfeuerwaffe beigelegt.

Plattform: PS3, xBox360, PC
Genre: Ego-Shooter (Horror)
Entwickler: Day 1 Studios
Publisher: Warner Bros. Interactive
USK: n/a
Release: 22. März 2011

P.S. Hell yeah: SCHWANGER UND LEUCHTEND! Wer denkt sich nur sowas aus….

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.