Halo Reach – neue Details

Microsoft ist vom kommenden Halo Reach mehr als überzeugt und bezeichnet es jetzt schon als Spiel des Jahres 2010. Natürlich bleibt das alles noch abzuwarten. Dafür sickern so langsam ein paar Details zu Halo Reach durch.

[youtube MufsVphWUI8]

Namens gebend für das neue Spiel ist der Planet Reach, wo sich auch die gleichnamige militärische Kolonie befindet. Wer sich an den ersten Teil von Halo erinnern kann, weis, dass die Pilar of Autum es gerade noch geschafft hatte von Reach zu fliehen und fand sich direkt vor einen Halo-Ring wieder.

Auf mehr Details zu Reach möchte ich hier nicht eingehen. Ich habe unter anderen das Buch „The Fall of Reach“ aus der Halo-Buchserie gelesen und möchte euch hier nicht vorwegnehmen. Wenn Interesse besteht, können wir uns gerne in den Kommentaren austauschen.

Nun aber zu den Details: Der Spieler kämpft diesmal in einer Einheit namens Team Noble zusammen. Bisher sind die Mitglieder Carter-259 (Anführer), Kat-320, Jorge-052 (Spezialist für schwere Waffen), Emile-239, Jun-266 und Noble 6, der vom Spieler übernommen wird. Auch neue Waffen wird es geben. Bekannt ist bisher das „Needle Rifle“, welches es ermöglicht drei Feinde nacheinander zu treffen, welche anschließend explodieren. Auch Überraschungsangriffe und die Möglichkeit zu Rüstungsuprgades soll es geben.

Insgesamt soll Halo Reach ernster und dunkler werden, als die vorausgegangenen Teile. Dabei soll die bei den Fans geliebten Grunts entfallen und die Aliens nur noch in ihrer Muttersprache sprechen.

Ob die Änderungen reichen, um das Spiel erfolgreich zu machen, werden wir sehen. Eines ist aber klar – es muss sich einiges zu den Vorgängern verbessern, sonst wir das Spiel meiner Meinung nach, keinen Erfolg haben.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.