Horrorhighlights 2018 für PS4 und Xbox One

Etwas gepflegter Grusel gefällig? Oder beinharte Splatter-Action? Unsere Horror-Konsolen-Hits decken beide Enden des Spektrums ab. Die folgenden fünf Titel werden im Laufe des Jahres 2018 für Terror an den Controllern von PS4 und Xbox One sorgen.

Call of Chtulhu (PS4, Xbox One, 2018)

Autor H. P. Lovecraft (1890 bis 1937) ist seine Horrorgeschichten rund um den von ihm erschaffenen Chtulhu-Mythos und das fiktive Buch Necronomicon berühmt. In dem RPG „Call of Cthulhu“ übernimmt der Spieler die Rolle des Detektivs Edward Pierce, der den Tod einer gesamten Familie untersucht. Wie bei Lovecraft üblich, gehen Realität und Wahnvorstellungen Hand in Hand, wenn der Protagonist Hinweise auf eine nahende Auferstehung der Gottheit Chtulhu, einem der „Großen Alten“, findet. Wem das alles zu gruselig ist, kann sich natürlich auch mit anderen Spielen die Zeit vertreiben –etwa mit klassischen Casinospielen. Der Sunmaker Gutschein Code 2018 gewährt sogar einen Bonus von 150 Prozent (maximal 150 Euro), der nach Erfüllung gewisser Bedingungen dem Spieler auf seine Gewinne gutgeschrieben wird.

Moons of Madness (PS4, Xbox One, 2018)

Die kosmischen Schrecken eines H. P. Lovecraft standen auch Pate bei „Moons of Madness“. Das psychologische Horrorspiel mit Ego-Perspektive spielt auf dem Mars, wo Astronaut Shane Newehart in der Forschungsstation Trailblazer Alpha sich mit beunruhigenden übernatürlichen Vorkommnissen herumschlagen muss. Viel Zeit wurde bei der Entwicklung darauf verwendet, nicht nur Horror und Wahnsinn so überzeugend wie möglich zu gestalten, sondern auch den wissenschaftlichen Aspekt.

Vampyr (PS4, Xbox One, Sommer 2018)

„Vampyr“ ist ein – na klar– Vampirspiel. Allerdings geht es hier nicht darum, möglichst viele Untote niederzumachen. Im Gegenteil: In diesem RPG, angesiedelt in London kurz nach Ende des 1. Weltkriegs, übernimmt der Spieler die Rolle eines Blutsaugers und muss sich seiner Gegner erwehren – diese können menschlich, aber auch übernatürlich sein. Zudem muss sich der Spieler in seiner Rolle als Vampir seinem zunehmenden Blutdurst erwehren.

Visage (PS4, Xbox One, 2018)

Das First-Person-Horrorspiel „Visage“ ist offensichtlich inspiriert vom Genre-Klassiker Silent Hill, aber auch J-Horror-Filme wie „The Grudge“ standen Pate. Der Spieler wandelt hier durch ein echtes Horror-Haus, in dem sich grausame Ereignisse abgespielt haben – und sich noch abspielen. Aus einzelnen, bruchstückhaften Fragmenten setzt sich langsam eine größere Geschichte zusammen. Der Spieler allerdings steht dem Grauen im Haus ohnmächtig gegenüber, in der Regel kann er sich den Gefahren nicht erwehren.

Overkill’s The Walking Dead (PS4, Xbox One, Herbst 2018)

Basierend auf den Comics und der Hit-TV-Serie, können sich in dem Koop-Shooter „Overkill’s The Walking Dead“, vom Entwicker Overkill angekündigt als „Stealth-Survival-Horror-Shooter“, bis zu vier Spieler zusammen gegen eine Horde von Zombies stellen. Dabei kann jede Figur auf eigene Fähigkeiten setzen, die sie von den anderen Charakteren unterscheidet.

 

Bild: pixabay.com, kellepics,  2530602

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.