IKARUGA – schwarz oder weiß

Schwarzes Schiff oder weißes Schiff – darum dreht sich so ziemlich alles im Arcade-Shoot’em-Up IKARUGA , das ab sofort zum Download zur Verfügung steht. Was das HD-Shoot’em-Up so bietet erfahrt ihr hier.

Der Auftrag ist einfach – alles was euch entgegenkommt ist der Feind und muss abgeschossen werden. Aber was ist das mit den Farben? Per Knopfdruck dreht sich euer Raumschiff um 180 Grad und wechselt dabei zwischen den Farben schwarz und weiß. Was es mit den Farben und deren Wirkung auf sich hat, erkläre ich kurz an einem Beispiel. Seid ihr schwarz, kann das ebenfalls schwarze Gegenfeuer unbeschadet absorbiert werden und euer eigenes schwarzes Feuer richtet bei weißen Gegnern deutlich mehr Schaden an. Wenn euer Raumschiff weiß ist, gilt das gleiche natürlich gerade umgekehrt.

Somit hebt sich IKARUGA zumindest etwas von anderen Shoot’em-Up-Games in diesem Genre ab. Durch Farbwechsel gewinnt das Spiel nicht nur an taktischer Tiefe sondern wird auch deutlich schwerer. Ständige Wechsel der Farbe und geschicktes Ausweichen sind somit unerlässlich.

Die Grafik ist schon echt top und der Soundtrack ist einfach fantastisch. Den einzigen negativen Punkt bekommt IKARUGA für seine lediglich 5 Level – aber bei so einem Spiel geht es ja um die Highscores. Genial ist dagegen, dass ein Koop-Modus zur Verfügung steht.

IKARUGA ist ab sofort auf XBox-Live für 800 Points zum Download bereit. Natürlich kann wie immer erstmal die Demo gespielt werden.

Hier noch ein paar Eindrücke zum Spiel

[youtube ydNlV054Tgs]

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.