Just Dance: Best Of (Wii) – Features und Tracklist

In „Just Dance: Best Of“ für die Wii erwartet euch die besten Songs aus der beliebten Tanzspiel-Serie. Wenn ihr mehr über die Features und Tracklist des Games erfahren wollt, dann lest ihr einfach weiter.

[youtube caIJHonF_pM]

Wer mit seiner Wii mal wieder ordentlich abtanzen möchte, kann dies mit dem kürzlich erschienenen MusikspielJust Dance: Best Of“ aus dem Hause Ubisoft tun. Wie der Name des Games schon andeutet, handelt es sich dabei um keinen Fortsetzungstitel der beliebten Tanzspiel-Serie, sondern um eine Auswahl von Songs aus den bisherigen „Just Dance“-Tracklists.

„Just Dance: Best Of“ – Features

Wie es bei „Just Dance-Titeln üblich ist, geht es auch in der „Best Of“-Auswahl schweißtreibend zur Sache. Ein Trainer tanzt euch zu antreibenden Tracks kalorienverzehrende Moves vor – und ihr ahmt seine Bewegungen bestmöglich nach. Wer es gerne besonders hart und knackig mag, groovt im „Non-Stop Shuffle-Modus“ die ganze Nacht durch oder lässt sich vom „Just Sweat“-Modus mittels Dance-Workout in Form bringen. Wer der Meinung ist, dass auch seine Freunde mal wieder ein wenig Bewegung nötig hätten, kann sie ebenfalls mit ins Game einbeziehen – insgesamt können bis zu vier Spieler gleichzeitig tanzen.

„Just Dance: Best Of“ – Tracklist

Die Tracklist enthält insgesamt 25 Songs. Darunter befinden sich zwei Tracks, die in Europa bisher noch nicht auf „Just Dance“-Games für die Wii zu finden waren, nämlich „Only Girl“ von Rihanna und „Airplanes“ von  B.O.B. ft. Hayley Williams (of Paramore). Die gesamte Tracklist sieht, soweit ich weiß, dann so aus:

– Anja – Baby Don’t Stop Now
– A.R. Rahman, The Pussycat Dolls ft. Nicole Scherzinger – Jai Ho! (You Are My Destiny)
– Benny Benassi & „The Biz“ – Satisfaction (Isak Original Extended)
– Boney M. – Rasputin
– Calvin Harris – Acceptable In The 80s
– Carl Douglas – Kung Fu Fighting (Dave Ruffy / Mark Wallis Remix)
– Jamiroquai – Cosmic Girl
– Junior Senior – Move Your Feet
– Katy Perry – Firework
– Outkast – Hey Ya!
– Reel 2 Reel ft. The Mad Stuntman – I Like To Move It (Radio Mix)
– Supergrass – Alright
– Countdown Dee’s Hie Explosion – Barbie Girl
– Groove Century – U Can’t Touch This
– In the Style of Irene Cara – Fame
– The Lemon Cubes – Mambo No. 5
– Bollywood – Katti Kalandal
– Charleston – Mugsy Baloney
– The Hit Crew – Toxic
– Reggaeton – Baby Girl
– Sorcerer – Dagomba
– The Reverend Horatio Duncon & Amos Sweets – Down By The Riverside
– The World Cup Girls – Futebol Crazy
– Rihanna – Only Girl
– B.O.B. ft. Hayley Williams (of Paramore) – Airplanes

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.