Killzone 3 – Entwicklertagebuch: Steuerung

Wenn man kein Bock auf eine durchdachte Marketing-Kampagne hat – dann macht man doch einfach ein paar Entwicklertagebücher! Das hat zwar nicht [so] viel Stil, gibt aber einen recht brauchbaren Aufschluss über Spiel und beteiligte Personen.

In einem kürzlich veröffentlichten Entwicklertagebuch gehen die Damen und Herren von Guerrilla einmal mehr und verbildlicht auf das Steuerungssystem von Killzone 3 ein. Das mit „Control is everything“ betitelte DevDiary zeigt dabei sinnigerweise, wie sich das Spiel steuert und wie das im letzten Jahr releaste Move-System dabei funktioniert.

Killzone 3 ©flickr.com / PlayStation.Blog

Wichtig war den Entwicklern etwa, dass diverse Angriffsmechanismen besonders brutal aussehen: Ob ihr euren Widersachern nun Augen eindrückt, diverse Extremitäten abschneidet oder den Kopf gegen die nächste Wand kloppt: alles soll möglichst bracchial wirken. Erwähnenswert finden sie auch das „Cover&Slide“ System, welches euch ermöglicht über den Boden in eine sichere Position zu schlittern.
Und weil ein Shooter ohne „Heavy Weapons“, also richtig derbe Geschütze, kein richtiger Shooter sei, habe man einen dritten Slot eingeführt, in welchem eines der massiven Waffen getragen werden kann.

[youtube 6BDokCZKTPQ]

Wer von der Beta-Phase von Killzone 3 profitieren will und wem bisherige Spielszenen im Trailerformat nicht reichen, der hat noch bis morgen Zeit, selbst Hand anzulegen und sich in die offizielle Versuchsrunde zu spielen. Die nämlich ging vom 2. Februar bis einschließlich 15. Februar und wurde über eine entsprechende Software im PSN bereitgestellt. Dabei habt ihr die Möglichkeit eines exklusiven Zugriffs auf das MP05 ‘Frozen Dam’-Multiplayer-Level inklusive aller drei Online-Multiplayer-Modi (Guerrilla Warfare, Warzone und Operations). Schüchterne Offline-Gamer können immerhin im Botzone-Modus ihren Spaß haben (1 Spieler & 15 Bots).

Plattform: PS3
Genre: 3D-Shooter
Entwickler: Guerrilla
Publisher: Sony CE
USK: n/a
Release: 22. Februar 2011

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.