Mario Party 2 (Virtual Console)

Mit „Mario Party 2“ dürften wahrscheinlich bei so manchen Usern jede Menge warm-nostalgische Gefühle wach werden. Pünktlich an Heiligabend erscheint das bunte Game, das einst als N64-Spiel veröffentlicht wurde, als Titel für die Virtual Console.

[youtube jFJDIeSe9Ik]

Genau an Heiligabend – also am 24.12.2010 – werden die Herzen vieler getreuer Nintendo-Fans mit reichlich nostalgischer Wärme aufgeheizt. Denn dann wird auf der Virtual Console die Brettspiel-Collection „Mario Party 2“ erscheinen. Der Preis für das farbenfrohe Nostalgie-Perlchen aus dem Segment der Partyspiele wird sich auf 1.000 Wii Points belaufen.

„Mario Party 2“ – Viel Fun und jede Menge bekannte Gesichter

Das Game, welches hierzulande ursprünglich im Jahr 2000 für den N64 erschien, bietet reichlich bunten Party-Fun mit Mario und Co. Neben dem mit roter Mütze bekappten Klempner-Helden treten natürlich auch allerlei andere bekannte Charaktere aus anderen Mario-Games bzw. dem Königreich Bowser auf – hier sind zum Beispiel Luigi, Daisy oder Wario zu nennen. In 64 Minispielen fungieren all diese populären Gesichter aus dem Nintendo-Universum als Figuren auf verschiedenen virtuellen Spielbrettern. Es kann zwischen „Battle“, „Trial“ und „Duel“ gewählt werden.

„Mario Party 2“ – Zu viert aufs Spielbrett

Wie es sich für Partyspiele gehört, bietet „Mario Party 2“ natürlich Fun für mehrere Spieler. In dem virtuellen Brettspiel können bis zu vier User gegeneinander antreten.

Weitere Infos zu „Mario Party 2“ als Titel für die Virtual Console gibt es zum Beispiel hier.

Ach so, und natürlich: Frohe Weihnachten und spielfreudige Feiertage! 🙂

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.