Monsters vs Aliens – Verteidige und Rette die Erde

Genau wie die Filme haben die Spiele à la Dreamworks einen gewissen Charme. So ist es auch bei diesem Spiel: Monster vs Aliens.

Der Film lief ja schon an in Deutschland, doch ist meines Erachtens etwas verpufft. Aber nun kommt das Spiel und das wird, kann ich mir gut vorstellen, vielleicht sogar besser laufen.

Es kommt zumindest auch für alle Konsolen und PC heraus. Dabei sind alle Features beim Wii-Spiel wie beim PC oder auf anderen Konsolen.

Demo für Monsters vs Aliens kann man schon herunterladen

Auf der Homepage zum Spiel, die Dir genau diesen Charme vermittelt, kann man sich schonmal einen guten Eindruck verschaffen, was da auf uns zukommt. Außerdem kann man dort auch schon mal das Demo zum Spiel herunterladen.

Inhalt des Comic-Games

Die Erde wird von Aliens bedroht und die Erde braucht Dich als Monster um den Aliens den Gar auszumachen. Die Story ist gespickt mit Rätseln, Labyrinthen und dergeleichen, die man innerhalb der 25 Abschnitten der vier Episoden meistern soll.

Inhaltlich ist das Spiel sehr an den Comic-Film angelehnt. Wem der Film nichts sagt, kann sich ja mal hier umschauen. Allgemein erinnert vieles im Spiel an Parodien älterer Filme. So wie Gigantica, die 20-Meter-Frau, aber auch der „Blob“ oder „Das Ding aus dem Sumpf“.

Die Monster

Die Helden, die die Welt retten sollen sind unter anderem Gigantica, B.o.B. (der an einen Mix aus Slimie von den Ghostbusters und Pac-Man erinnert) und der Missing Link – eine Mischung aus Fisch und Mensch. Der Schwierigkeitsgrad des Spiels soll dabei wenig anstrengend sein. Die Zielgruppe sind vermutlich auch eher die Familie und vor allem Kinder. Dennoch kann man zusätzlich eine menschliche Unterstützung holen, da es einen Kooperationsmodus gibt.

Dafür soll der Fun-Faktor sehr hoch sein.

Kommentare (1)

  1. Klingt mir trotzdem nach einem Standard-Spiel-zum-Film.

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.