MotoGP 10/11 angekündigt

Wer sich nur zu gern auf das motorisierte Zweirad schwingt und höchster Geschwindigkeit die Kilometer runter schrubbt, dabei auch noch gut aussehen und nach Möglichkeit nicht gerade sein Leben lassen will, der sollte vielleicht doch einmal mehr zur Virtualität greifen.

Rennspiele ermöglichen das, was die wenigsten aus den unterschiedlichsten Gründen nie selbst in Erfahrung bringen werden: Hemmungsloses Rasen, Überbremsen, die Vorliebe für Crashs mit den hübschesten Verformungsmodellierungen in Echtzeit, oder, wie im Fall vom virtuellen Motorradfahren, den Hang-Man mal bis zum Wort auszureizen.
Vor zwei Wochen kündete Publisher Capcom den Nachfolger das eher mäßig erfolgreiche Moto GP 09/10 für die xBox360 und die PS3 an, der uns im März 2011 über die Rennstrecken Saison heizen lassen wird.

MotoGP 10/11 ©Capcom

Verantwortlich für die Entwicklung des Titels zeigt sich wieder die Spiele-Schmiede Monumental Games, welche auch den Vorgänger verwirklichte (und dabei nur knappe 70% in internationalen Spielewertungen einheimsen konnte).

Das Spiel soll ingesamt fünf Spielmodi enthalten: in der Meisterschaft, einem Time Trial, einer Challenge, einer Karriere und in einem Online-Modus dürft ihr euch mit der KI und anderen KRAD-Begeisterste messen. Außerdem wird es auch möglich sein, einen Freund via Splitscreen in den Karrieren-Modus einzuschleusen.

[youtube 3muwLBPsHvc]

Noch im Februar sprach man davon, auch die 3D-Sicht in das neue Spiel zu integrieren:
„In der MotoGP 09/10 sahen wir keine Möglichkeiten um die 3D Technik zu nutzen, aber für die MPG 10/11 gehen wir definitv davon aus, diese zu nutzen.“, so der Chef Designer Greg Brayant.

Plattform: PS3, xBox360
Genre: Rennspiel
Entwickler: Monumental Games
Publisher: Capcom
USK: n/a
Release: März 2011

(Quelle)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.