Neue Nintendo HP

Nachdem Ninty Europa sich eine Woche Urlaub gegönnt hat (Blogeintrag vom 26.11. hier), hat jetzt die neue Homepage ihre Pforten geöffnet.

Besonders begeistert bin ich von den hüpfenden Männchen, die aber nach ner Weile verschwinden:

Wichtige Neuerung ist, dass man nicht nur wie früher auch Sternchen sammeln, sondern diese jetzt auch in Wii-Points umtauschen kann! Nein, das hat mir Weight-Watchers-Points nix zu tun. Mit diesen Points könnt ihr (wenn ihr vorher nen Konto im Wii-Shop eingerichtet habt) auf Einkaufstour gehen und dort Games für die Virtual Console oder sogar Wii Software bekommen. Wobei, wenn man genug Fingerakrobatik betreibt, nimmt man vielleicht auch ab.

Aber von vorne: Ihr sammelt Sternchen, wie vorher auch und tauscht diese dann in Wii-Punkte-Karten ein. Die Sternchen sind so’n bissle wie Ostgeld, nur dass Nintendo nicht die BRD is und euch keinen 1:1 Umtauschkurs gewährt. Auch nicht für ein paar Tage. Naja, oder halt wie Lindendollar bei Second Life. Für 400 Sterne bekommt man 100 Wii Punkte, also 1 Euro. Pro Tag darf man bis zu zwei Karten eintauschen. Mit denen könnt ich euch denn auf den neuen Wii-Points-Card-Shop begeben. Für die Virtual Console kann man Spiele für relativ wenig Punkte erstehen. So kommt nen NES Game ca. 500 Punkte, SNES nur 800, N64 durchschnittlich 1000. Man kann sogar die alten SEGA Games bekommen. Die Amis und Japaner zocken hier übrigens günstiger, da sie die Wii-Points zu einem Kurs von 1000 zu 10 Dollar (7 Euro) bzw. 1000 Yen (6 Euro) bekommen. Auf Wikipedia.org gibt es übrigens (auf Englisch) nen internationalen Preisvergleich.

Also, es gilt: Wii-Points-Cards kaufen ist böse (bzw. doof), Wii-Points-Cards für Sterne eintauschen hingegen toll. Geht los, meldet euch auf der Ninty HP an und verdient euch Punkte damit, dass ihr deren Seite belebt! 🙂

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.