Nintendo DSi

Kaum berichtet man über Gerüchte zu einem neuen DS, wird dieser kurze Zeit darauf auch schon angekündigt. An dieser Stelle möchte ich meiner Glaskugel nochmals danken.

Nun aber Spaß bei Seite. Beim DSi handelt es sich nicht um einen Nachfolger, sonder viel mehr um eine überarbeitete Version des DS Lite. Anders als vermutet hat der Neue gleich zwei 0,3 Megapixel starke Kamera. Eine im Deckel und eine im Inneren. Damit können Fotos in VGA-Qualität aufgenommen werden, also eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Insbesondere die Kamera im Inneren eignet sich erstklassig dazu, Bilder oder Videos zum Direktimport in Spiele aufzunehmen – Details dazu hat Nintendo allerdings noch nicht verraten. Fotos können in einer mitgelieferten, einfachen Software bearbeitet werden, zum Beispiel mit Verzerr- und Morpheffekten.

Weitere Neuerungen:

  • Webbrowser auf Opera-Basis
  • Slot für Game-Boy-Advanced-Spiele wurde entfernt
  • Dafür wurde ein Eingang für SD-Karten eingebaut
  • zwölf Prozent dünner
  • Größere Bildschirme: 3,25 statt 3 Zol
  • Schwächerer Akku

Der DSi wird in Japan am 01. November diesen Jahres für umgerechnet 127 Euro in schwarz und weiß erscheinen. In Europa wird es wohl erst 2009 bis der Kleine in den Läden steht. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.