PS3 – 40 oder 60GB?!

Doch noch schnell vor Weihnachten eine PS3 kaufen für Mama? Warum nicht – nach der neuesten Preissenkung ist die PS3 auch für Ottonormalverbraucher so langsam in preislich erreichbare Gefilde vorgerrückt. Doch Vorsicht: Das günstige Modell ist nicht etwa dasselbe, welches vorher für hundert Euro mehr über die Ladenteken wanderte.

Zwar hat das 40 GB Modell der PS3 die Verkäufe der PlayStation mittlerweile selbst in den USA zünftig angekurbelt, doch auch für eine Menge Verwirrung gesorgt. Wieso gibt es auf einmal zwei PlayStations? Und gab es nicht sogar noch eine 80GB Version? Ist das dasselbe? Vielen scheint dabei gar nicht bewusst zu sein, dass es sich bei dem 100 Euro teureren Modell um eine andere Version handelte. Dabei sollte eigentlich klar sein, dass einem eine Firma wie Sony nix schenkt.

Einerseits sollte natürlich klar sein, dass die Festplatte bei der 40GB Version 20GB kleiner ist, als bei der 60GB Version, doch gibt es noch weitere, versteckte Änderungen, die die Anschlüsse und die Rückwärtskompatibilität zur PS2 betreffen. Hier mal das ganze als Übersicht:

60GB Modell der Playstation 3
Preis: 499 Euro
Festplatte: 60GB
USB Ports: 4
Flashkartenleser: Ja
SACD Abspielfunktion: Ja
PS2 Kompatibilität:Ja (Software)
PS1 Kompatibilität: Ja

Die NTSC (amerikanische und japanische) Version der Konsole hatte übrigens noch eine eingebaute Emotion-Endinge für das Abspielen für PlayStation 2 Spielen statt nur einer Software-Emulation.

40GB Modell der Playstation 3
Preis: 399 Euro
Festplatte: 40GB
USB Ports: 2
Flashkartenleser: Nein
SACD Abspielfunktion: Nein
PS2 Kompatibilität: Nein
PS1 Kompatibilität: Ja

Der Vorteil beim 40GB Modell ist, dass die CPU weniger Hitze produzierter und deshalb auch (dank gesunkenem Lüftungsaufwand) ein bissle weniger Strom verbraucht. Nun müsst ihr selbst entscheiden: Kann die Festplatte auch kleiner sein? Müssen es 4 USB Ports sein? Wollt ihr Flashkarten (zB von eurer Digitalkamera) in die PS3 stecken? Und vor allem anderen: Wollt ihr PS 2 Spiele spielen, oder  habt ihr noch eine daneben stehen? Wenn ihr euch für die 60GB entscheiden würdet, dann dürft ihr leider nicht mehr lange fackeln, denn diese Version wird nicht mehr hergestellt! Oder soll es doch lieber die japanische 20GB oder die amerikanische 80GB sein? Immerhin ist die PS3 (im Gegensatz zur Wii!) ja frei vom Regionscode bei PS3 Games! Oder warten wir vielleicht auf die 120GB Version?! Eine nette Übersichtstabelle mit weltweit allen Modellen wurde auf der Wikipedia zusammengestellt.

Kommentare (1)

  1. Auf preisbock.de habe ich die PS3 40GB für 339,00 Euro gesehen. Sie ist nirgendwo sonst billiger zu haben.

Kommentare sind deaktiviert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.