Sega: HD-Auflagen von Dreamcast-Klassikern

Für alle junggebliebenen Althasen, die die Dreamcast noch in ihrem wunderschönen Ganztagssurren erleben durfte, oder auch die hippen Retro-Liebhaber, die noch immer auf ihre Dreamcast schwören (und trotzdem einen PS3-Blog lesen..)

Nachdem Sega schon kürzlich mit seinem zweidimensionalen Side-Scroller Sonic 4 zurück zu seinen alten, geschätzten Werten kehrte, will man sich auch an weiteren Klassikern versuchen. Wie schon vor Monaten angekündigt, soll dabei nicht nur der Dreamcast, sondern auch der gute alte SEGASaturn als Ideenspender dienen.

Im Fall der derzeit vorliegenden Ankündigungen aber beziehen sich die neuen PS3-Portierungen auf die beiden Dreamcast-Hits Space Channel 5 Part 2 und dem Klassiker SEGA Bass Fishing.
Das Musikspiel „Space Channel“ lässt den Spieler per Knopfdruck eine Reihe von Tanzschritten zu (nennen wir sie) fetziger Musik und bunten, abgedrehten Animationen machen. Das Spiel feierte schon einmal 2002 mit seiner ersten Portierung ein Debüt auf der PlayStation 2.

„Bass Fishing“ ist da eher dem ruhigen Sport vertraut. In der Angelsimulation dürft ihr mit euren virtuellen Booten raus auf die wilde See und den noch wilderen Tümpeln fahren und dort auf den richtigen Biss warten. Zuletzt wurde das Spiel 2008 für die Wii aufgemotzt.

Der Vize-Präsident von Digital Business, Haruki Satomi, ist überzeugt, dass diese Veröffentlichungen ihre Bemühungen, die besten Spiele der Dreamcast-Ära auf die virtuellen Konsolen zu bringen, markiere. Man wolle damit nicht zuletzt auch den jüngeren Spielern die Möglichkeit geben, die gefeierten Titel der Spielgeschichte zu erleben.

Die beiden Retro-Spiele erscheinen Anfgang 2011 zum Download im PSN.

Werbung
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.