SOCOM Confrontation – „back to the roots“

Auf dem diesjährigem „Gamers Day“ von Sony wurde das neue SOCOM Confrontation offiziell angekündigt. Laut den Entwicklern soll der neue Teil sich auf seine Wurzeln besinnen. Die letzten SOCOM-Spiele haben sich nach und nach immer mehr der Battlefield-Reihe angenäherte und mit Confrontation will man wider zurück zum Original.

Im Klartext: Es wir keine Fahrzeuge mehr geben und die Maps werden deutlich kleiner, sollen aber genügend Platz für 32 Spieler bieten. Diesmal darf auch die Umgebung zerstört werden. Im Gegensatz zu den Vorgängern, dürfen die Soldaten diesmal deutlich individueller gestaltet werden.

Neben den United States Navy Seals dürfen auch auch andere Einheiten gespielte werden.

So sind bisher folgende Einheiten angekündigt:

  • Kommando Spezialkräfte (DE)
  • Special Air Service (UK)
  • Unidad de Operaciones Especiales (Spanien)
  • 1er Regiment de Parachutistes d’Infanterie de Marine (Frankreich)

[youtube woE6RxS5efY]SOCOM Confrontation soll auch diverse Online-Funktionen wie Clan-Manager, Ingame-Forum oder Turnierveranstaltungen mit sich bringen. Der Fokus des Spiels liegt relativ klar auf dem Multiplayer-Modus, so wird sich der Singelplayer-Modus wohl auf ein Training mit Bot-Kollegen reduzieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.