Star Wars: The Force Unleashed

Bereits im Frühjahr 2008 will Lucas Arts ein neues Spiel im Stile der „Jedi Knight“ – Serie herausbringen. Was steckt drin im mit Spannung erwarteten Quasi-Nachfolger?

Star Wars: The Force Unleashed spielt zwischen Episode drei und vier, also genau zwischen der neuen und der alten Trilogie – selbstverständlich von George Lucas persönlich abgesegnet. Ihr verkörpert Darth Vaders geheimen Schüler und jagt im Namen eures dunklen Meisters nach und nach die letzten Jedi. Das aber Laserkanonen bekanntlich „viel zu primitiv und ungenau“ sind, bedient ihr euch neben eurem Lichtschwert diversen mächtigen Fähigkeiten, die ihr in guter, alter Rollenspielmanier ausbauen könnt. Diese dunklen Mächte lassen sich auch kombinieren, so dass Ihr einen Gegner z. B. per Machtgriff in die Luft ziehen, dabei würgen und mit schließlich Blitzen über Abgründe oder in Häuserschluchten stürzen könnt.

[youtube Z734GXypSwk]

Bereits vor 2 Jahren ließen erste Techdemos auf der E3 die Kinnladen der Spielergemeinde weltweit herunterklappen. Derart realistisch zerstörbare Materialien hatte man – lange Zeit vor dem release des deutschen Edelshooters Crysis wohlgemerkt – noch nie gesehen. Die enge Zusammenarbeit mit Lucas‘ Trickschmiede „Industrial Light and Magic“ beschert dem Spieler eine Detailvielfalt, welche selbst die Havoc-Engine von Valve in ihre Schranken verweisen könnte und vielleicht endlich ein wirkliches Argument für den kauf einer Physics-Karte bietet.

[youtube RkBiYpD3SDc]

Wobei letzteres wohlüberlegt sein sollte, denn ein Release für den PC ist vorerst nicht geplant, lediglich für „Xbox 360, PS3, PS2, PSP und Nintendo DS“ [Golem.de]. Da es sich aber bekanntermaßen um eine beliebte Marketing-Strategie handelt, Selbiges erst zu dementieren und dann, nachdem die Verkaufszahlen für die Konsolen zurückgehen, doch eine PC-version herauszubringen, sollten auch PC-Spieler noch nicht die Flinte ins Korn werfen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.