Team Ninja: In your FACE, Westen!

Zwischen Marktgeschehen, Konkurrenz und Produktion gibt es unmittelbare Verknüpfungen. Riesige Unternehmenszweige sorgen sich um vielseitige Marktanalyseverfahren, Produktportfolios werden auf das Tier „Kunde“ abgestimmt, alles läuft im Zeichen der Abnehmer…

Alles? Nun, tief hinter den Grenzen des Okzidents gibt es ein Quell von Widerständlingen, denen die Bedürfnisse der westlichen Bevölkerung so mal völlig abgeht. Sie nennen sich Team Ninja und ihre Mission? Ihre Sache!
In einem Interview mit den Kollegen vom Games TM Magazin spricht der Kopf der Bande ein offenes Wort und erzählt, dass sie sich bei der Spielentwicklung nicht implizit an der westlichen Kundschaft orientieren.

Ninja Gaiden ©flickr.com / thementes

Während viele andere japanische Entwickler dem Versuch nachsteigen, ihre Spiele für den europäischen und amerikanischen Markt zu konzipieren, fährt das Team Ninja – ihres Zeichens übrigens verantworlich für Ninja Gaiden und Metroid: Other M – eine andere Bimmelbahn. In ihrem Willen liegt vor allem, ein interessantes Produkt abzuliefern.

Der Team Ninja-Chef Yosuke Hayashi führt näher aus:
Viele japanische Entwickler haben ihren Fokus darin gesetzt, ihre Spiele für den westlichen Markt zu gestalten, aber die meisten von ihnen waren nicht erfolgreich. Wir verstehen den Gedankengang, aber wir – als Team Ninja – haben niemals bewusst für den westlichen Markt entwickelt. Wir versuchen lediglich interessante Spiele zu machen.
Trotzdem wolle man sich auch nicht starr als ausschließlich japanischer Entwickler bezeichnet sehen. So stehe man jeder Parterschaft offen gegenüber, solange die Partner passen: die müssten nämlich schlichtweg begeistert sein, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Der Bekanntheitsgrad als einziges Merkmal wäre kein Grund. Da muss sich Interessent Capcom wohl etwas mehr anstrengen.. 😉

Dass der Interessantheitsgrad eines Spieles auch mal mit unterbesetzter Moral einher gehen kann, haben die Entwickler ja bereits eindrucksvoll bewiesen.

(Quelle)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.