Battle Rage – 3D-Ego-Shooter für die Wii

Nachdem Battle Rage: Robot Wars auf PC bereits letztes Jahr erschien, kommt die 3D-Fortsetzung nun ausgerechnet auf die Wii. Mich freuts, aber erstaunt bin ich schon.

Das neue ist daran, der 3D-Faktor. Kauft man sich das Spiel, sind dort auch 3D-Brillen beigelegt. Eine Seite ist rot die andere grün. Fast wie in den 90ern wo man das mit bei TV-Sendungen probiert hat. Soweit ich mich aber zurückerinnere nicht wirklich erfolgreich.

In zehn Arenen kämpft man sich als riesiger Roboter gegen andere Roboter. Dabei kann man zwischen 20 verschiedenen Waffen auswählen. Nicht zu vergessen ist aber die ordentliche Kraft, die so ein Roboter hat, wenn man mal draufhaut.Je nach Roboter gibt es verschieden Fähigkeiten, die man sich zu Nutze machen soll. Insgesamt gibt es acht unterschiedliche Roboter.

Die Story beginnt im Jahre 2036 und die Roboter-Technologie sprießt und sprießt. Was mit der Eroberung der Menschen des Alls zusammenhängt. Jetzt steht die Menschheit vor einem Abgrund, den es zu überwinden gilt.

Das Spiel verfügt außerdem über einen Multiplayer-Modus, so hieß es in der Vorschau.

Release soll noch im Frühjahr 2009 erscheinen – ich bin gespannt – vor allem auf die 3D-Sicht. Das ist eine neue Dimension – ein neues Game.

Werbung

Kommentare (1)

  1. Cool, dass jemand die Idee wieder aufgreift!

Kommentare sind deaktiviert.