Bayonetta: Teil 2?

Actionspiele nehmen seit jeher großen Platz ein in der Welt der Videospiele. Während man in Sport- und Simulationsspielen eh nur macht, wofür man in real entweder zu faul oder zu knapp bei Kasse ist, kann man in Actionspielen mal so richtig die Sau raus lassen.

Klar, kannst du im echten auch. Aber eben nur einmal. Fieser Justizstaat!
Erst gute 14 Tage ist Bayonetta bei den Händlern unseres Vertrauens zu erwerben und das wird scheinbar auch nicht wenig getan. Nicht ohne Grund, immerhin haben SEGA und der Entwickler Platinum Games auch allerhand Arbeit geleistet. Nicht selten darf sich Bayonetta in Tests an über 90% erfreuen und kommt damit durchschnittlich auf eine Bewertung von knappen 86% (siehe gamerankings.com).

Bayonetta Protagonistin ©flickr.com / SEGArcadia
Bayonetta Protagonistin ©flickr.com / SEGArcadia


Da ist es weniger verwunderlich, dass dem ein oder anderen schon die ersten Gedanken zum Nachfolger kommen. So gibt der Game Designer Hideki Kamiya gegenüber dem Game Informer – Magazin zu verstehen, dass er einem zweiten Teil alles andere als abgeneigt wäre:

Selbstverständlich lieben wir, was aus unserer Arbeit entstand. So sehe ich nichts Falsches an einem Bayonetta 2. Ich selbst würde die Welt von Bayonetta gerne aus einem anderen Blickwinkel betrachten, in Form eines Spin-Offs.

Besonders die Liebhaber des schrill-bunten japanischen Actionspiels dürften hoffen, dass der Spiel-Designer nicht ein Einzelfall unter den beteiligten Personen ist. Da SEGA grundsätzlich aber keine Abneigung gegenüber Fortsetzungen (vgl. Yakuza 3) zu haben scheint, stehen die Chancen für dafür doch gar nicht mal schlecht.

Der Launch-Trailer zu Bayonetta:

[youtube 1L8-KZhW04s]

Genre: Action
Entwickler: PlatinumGames
Publisher: Sega
USK: ab 18
Release: 08.01.2010

(Quelle)

Werbung