Binary Domain: Video

Einen knapp 90sekündigen Trailer gibt uns SEGA aus und spendiert damit einen ersten Einblick mit bewegten Bildern in seine neue Ballerorgie „Binary Domain“.

Kein geringerer als Yakuza – Schöpfer Toshihiro Nagoshi bildet den Kopf des Projekts Binary Domain, mit welchem er sich in den Kopf gesetzt hat, sowohl den japanischen als auch den westlichen Markt anzusprechen und dort einen erfolgreichen Absatz zu generieren. Das Spiel wird zu Anfang 2012 für die PS3 und die xBox360 im Handel erwartet.

Binary Domain ©flickr.com / SEGAeurope

Wir schreiben 2080, Japan. Wir befinden uns in riesigen Städten mit Menschen und Robotern, in dem sich der Kampftrupp von Binary Domain behaupten muss. Es geht um das Überleben der Menschen, denn die Roboter haben die Überhand über die Städte erlangt. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Mitglieds aus dem Peace-Keeping-Squad und kämpft sich dabei durch die verlassenen Untergrundregionen der Stadt.
Schnell aber werden die Entscheidungen der Friedens-Organisation in Frage gestellt und man steht vor einem moralischen Problem: Haben Roboter nicht menschliche Züge? Oder werden die Menschen immer mehr robotisiert? Schließlich wohl: wo ist noch die Grenze zwischen Mensch und Maschine?
Eine durchaus interessante Frage, der sich die Damen und Herren von SEGA da angenommen haben – betrachte man sich denn die zunehmende Technisierung des Alltags und der Menschen in ihm..

Ein frischer Trailer zeigt nun actionreiche Szenen aus den beinharten Kämpfen zwischen Technik und Mensch im neuen ScienceFiction-Shooter von SEGA.

[youtube 4J672bVO164]

Plattform: PlayStation 3, xBox360
Genre: Shooter
Entwickler: Sega
Publisher: Sega
USK: n/a
Release: 1. Quartal 2012

Werbung