Borderlands 2: Mechromancer-Klasse als DLC

Mit einem DLC wird im Nachfolge-Shooter zu Borderlands  eine fünfte Klasse nachgereicht werden.

Der Ego-Shooter Borderlands 2 des Entwicklerteams Gearbox Software verspricht eine gelungene Fortsetzung von Borderlands zu werden. Neben umfangreichen Missionen will das Spiel auch mit interessanten Charakteren punkten. Wie der Entwickler-Chef Randy Pitchford auf der PAX 2012 zu verstehen gab, soll der Nachfolgetitel mit einer fünften spielbaren Klasse ausgestattet werden, welche sich Mechromancer nennen wird.


Borderlands 2 ©flickr.com / SegmentNext

Ausgefüllt soll diese Rolle von einer jungen Cyborg-Dame werden, welche befähigt ist mechanische Einheiten zu kontrollieren. Doch viel mehr als eine grobe Idee gäbe es bisweilen nicht. Zur Zeit sei diese Figur nur ein Konzept und die Klasse existiere noch nicht.
Dafür aber lässt sich aus dem Konzept schon viel entnehmen: so soll die Dame mit rotem Haar daherkommen, eine Brille tragen und einen mechanischen Arm tragen. Ihr mechanischer Begleiter scheint eine Mischung aus Claptrap und einem T-800 Terminator zu werden – zumindest wird er so beschrieben.

Da die Entwicklung der Mechromancer-Klasse noch nicht so weit vorangeschritten ist, soll sie es auch nicht mehr in das Hauptspiel schaffen. Dementsprechend wird der Charakter wahrscheinlich in einem Post-Launch-DLC erscheinen, welcher geschätzt etwa zwei Monaten nach dem Release von Borderlands 2 zum Download zu Verfügung stehen soll. Damit die ersten nicht gleich wieder ob einer unverschämten Halsabschneider-Politik rumplärren, schob der Häuptling von Gearbox Software wohlwissend und vorsorglich nach: „Wir werden euch den DLC kostenlos geben.“

Plattform: PS3, xBox360, PC
Genre: Ego-Shooter
Entwickler: Gearbox Software
Publisher: Take 2 Interactive
USK: n/a
Release: 2012

Werbung