Call of Juarez: The Cartel – Story-Trailer veröffentlicht

Der dritte Teil der Call of Juarez – Reihe mit dem Untertitel „The Cartel“ erscheint noch in diesem Jahr für die Konsolen und den PC. Mit einem Trailer gaben Ubisoft und der polnische Entwickler Techland nun Einblick in die Wesentlichkeiten der Story.

Die vermutlich interessanteste Neuerung gegenüber seinen Vorgängern Call of Juarez und CoJ: Bound in Blood dürfte die Zeit sein, in der sich der Spielinhalt ansiedelt: der Wilde Westen ist passé, The Cartel spielt in einem Gegenwartsszenario. Darin wird der Spieler auf eine Reise gebracht, die ihn aus dem schillernden Innenleben des modernen Los Angeles auf in das mexikanische Juarez führt.

Call of Juarez: The Cartel ©flickr.com / diraen

Das neue Call of Juarez aber wird nicht zwanghaft nur mit moderne Utensilien ausgestattet sein. So versprach Techland im Februar, dass man seine Ahnen nicht völlig verleugnen wollte und durchaus dazu neigte, die „besten Elemente des Wilden Westens in ein modernes Setting [zu] bringen“.
Dazu wolle man eine verzwickte und tiefgängige Story bieten, die den action-geladenen Shooter mit interessanten Charakteren und einer großen Auswahl an Gameplay-Optionen bereichert.

[youtube -Q8-5jPYaFc]

Als Bestandteil einer dreiköpfigen Spezialeinheit ist der Spieler dazu angehalten, einen verheerenden Bombenanschlag auf eine Strafverfolgungsbehörde zu untersuchen. Auf der Suche nach den Drahtziehern des Anschlags sind 15 Missionen entlang der amerikanischen Westküstenstaaten Kalifornien, Arizona und letztlich Mexiko zu absolvieren.

Plattform: PlayStation 3, xBox360, PC
Genre: Shooter, Action
Entwickler: Techland
Publisher: Ubisoft
USK: n/a
Release: Sommer 2011

Werbung