DC Universe Online – Helden mit Antworten

Lang lang ist’s her, da kündigte sich das Onlinespiel um die DC – Comichelden an, um nicht zu sagen, dass wir knapp zwei Jahre bereits traumtänzelnd an unseren Comicheften knabbern, und vollsabbern und vor Aufregung unsere Finger in die Nase stecken..

Gut, letzteres geht zu weit, ist ekelig und natürlich völlig aus dem Tomatenbaum gepflückt. Die Entwickler des zukünftigen – bisher noch als gebührenfrei geltenden – Online-Rollenspiels wandten sich mit einem Studiovideo konkret an ihre Fans und versuchten, die größten Fragen selbiger zu beantworten. Dabei werden einige interessante Antworten gegeben, nur ob das Spiel noch sein zuletzt erstrebten Releasezeitraum (2. Quartal 2010) einhalten kann, scheint unwirklich. Das wär ja schon.. äh, jetzt?

DC Universe Online ©flickr.com / ussicp

Ihr werdet im Rollenspiel nicht etwa eine bekannte Figur aus dem DC Universum spielen können. Es wäre, nebenbei gesagt, für ein MassenOnline-Spiel auch ziemlich langweilig, würden zighundert Batmans um den eigenen herumdüsen. In der Charaktererstellung entwickelt ihr also euren ganz persönlichen Superhelden. Aus allen Körperformen und Alterszuständen kreiert ihr den kampfeslustigen Grünschnabel, wobei weder Maße noch Alter Einfluss auf die Stärke nehmen werden. Unter einen Option lassen sich aber ein paar Gene eurer Lieblings-Comicfigur einflößen – mit der Möglichkeit, auch diese noch bis ins kleinste Detail zu variieren.

Wie aus anderen Online-MMORPGs üblich, wird es auch bei DC Universe Online spezielle Features für Gilden (namentlich im Spiel „Legion“ oder „Bündnis“) geben. So soll man via Chat-Channels kommunizieren, verschiedene Ränge einnehmen und Verantwortliche ernennen können. Das Rollenspiel kann sowohl auf PvE- (Player vs. Environment) als auch auf PvP-Servern (Player vs. Player) bestritten werden.

[youtube eFewwB1EVZs]

Plattform: PS3, PC
Genre: Online-Rollenspiel
Entwickler: Sony Online Entertainment
Publisher: Sony CE
USK: ?
Release: 2. Quartal 2010

Werbung