Die Sims 3: Ab Herbst wird gesimlisht

Der PC-Hit von Will Wright feiert nun schon in seiner dritten Entwicklung und zahlreichen kauf-dich-arm- Add-Ons seinen grandiosen Erfolg. Es gibt keinen, der es nicht kennt und kaum einen, der es wirklich kennen will.

Wird es der Grund, die holde Weiblichkeit an die PS3-Pads ihrer actionbelasteten Mannskinder zu locken? Oder frohlockt euer Herz auch ganz ohne Weibchen beim Gedanken, das hauseigene GZSZ anzuzüchten? Ja, Die Sims auf der PS3. Was sich im Januar schon dunkel ankündigte, ist nun ganz offiziell bestätigt. Nachdem sich der dritte Teil auf dem PC zahlenmäßig an über die Hälfte der österreichischen Population verkaufte, rollt der Titel unaufhörlich auf die aktuelle Konsolengeneration zu..

Die Sims 3 ©flickr.com / EA France

Kriegste sonst nichts auf die Reihe, spielste dich eben in Die Sims. Da klappts dann auch mit der süßen Rockergöre aus dem Nachbarhaus – zumindest, wenn eure Interessenpunkte sich nicht gegenseitig ausspielen und du am Ende auf der Couch dann doch dein Veilchen verpasst bekommst.

Die Lebenssimulation soll laut Angabe des Publishers Electronic Arts im Herbst diesen Jahres auf der xBox 360, der PS3 und der Wii erscheinen. Während die Fassung für unsere herzallerliebste Fuchtelplattform in ganz neuem Szenario daherkommt, werden für die PS3 und die xBox360 recht pc-nahe Portierungen angefertigt, allerdings nicht ohne das ein oder andere Novum.
Neben den bekannten Attributen sollen die Sims über Karmapunkte verfügen, die sich auf ein glücks- oder pechbehaftes Schicksal auswirken. Über ein integriertes „Exchange“-System sollen sich Spielinhalte (Sims? Familien? Häuser?) austauschen lassen. Auch eine Verknüpfung mit dem Social-Network Facebook sei geplant, in dem errungene Trophäen publik gemacht werden können.

Genre: Simulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
USK: ab n/a
Release:4. Quartal 2010

Werbung