Fallout: New Vegas – Bilder, Bilder, Bilder

Fallout: New Vegas, jenes Spiel, das den großen Schritt wagt nach dem überaus gelungenen Rollenspiel aus dem Jahre 2008 die Nachfolge anzutreten. Ob das gut geht? Keine Ahnung, aber ein paar Bilder haben wir schon einmal.

Ich erinnere mich noch, als wäre es erst drei Stunden her: nie hatte mich ein Spiel derart gut in seine Welt geworfen und derart authentisch meinen Alter Ego in das Spiel gebracht, wie Fallout 3 es vermochte. (Dies ist der Moment für das wissentliche Kennernicken deinerseits.) Einer der vielen Gründe, der für mich das Spiel sehr schnell zu einem kleinen Meisterwerk machte. Angesichts dieses etablierten Status‘ dürfte es für einen neuen Teil schwer werden, anzuknüpfen oder besser gar: darüber hinauszukommen.

Fallout: New Vegas ©flickr.com / csi_ice

Nachdem wir bisher bereits einige Informationen und Gerüchte aufschnappen konnten, hat der Publisher Bethesda nun 15 neue Screenshots zu seinem für den Herbst erwarteten Titel veröffentlicht (dem ein oder anderen dürften sie aus diversen Printmagazinen bekannt sein).
Diese zeigen neben einer gewohnt tristen Umgebung (ja nun, Ödland, wa?) den Protagonisten bei der (destruktiven) Arbeit, ein paar Waffen (wie das bereits angekündigte M4!), das schon aus dem Vorgänger bekannte V.A.T.S, welches in New Vegas zusätzlich mit ein paar Nahkampfwaffen-Moves ausgestattet wird, sowie ein paar Charaktere. Besonders entzückend sticht dabei Madame mit der Herzchenbrille hervor, die Entwickler hatten wohl ihren Spaß.. 😉

Zuletzt wurden Details zum Spiel und der erste Trailer veröffentlicht.

Genre: Rollenspiel
Entwickler: Obsidian Entertainment
Publisher: Bethesda Softworks
USK: ab ?
Release: 3. Quartal 2010

Werbung

Kommentare (3)

  1. sorry: sieht mehr aus wie ein weiters dlc zu fallout 3 als ein echter nachfolger.

  2. sorry, aber die bildanschaufunktionen in diesem blog sind leider etwas bescheiden…

  3. Moe: You’re right.
    Eggbert: Damn, you’re fucking right.

    Ich sag jetzt mal: Wir arbeiten daran. 🙂

Kommentare sind deaktiviert.