Gamescom LineUp: Ubisoft

Nachdem die erste Gamescom im vergangenen Jahr ein gefühlter voller Erfolg für Industrie und Konsumenten war, wundert es kaum, dass Spieler wie Produzenten sich auch dieses Jahr wieder voller Elan in den Räumlichkeiten der Kölner Messe austoben wollen – und werden.

Vom 18. bis 22. August 2010 steht die 120 Quadratmeter große Fläche wieder allen Besuchern offen – ob der Besucherrekord von 228tausend Schaulustigen und 17tausend Fach-Schaulustigen erneut gebrochen wird, hängt, sehen wir es mal ganz banal, von keinem geringeren als euch ab. Und ihr hängt wiederum vom LineUp ab, und von den Gewinnen, und nicht zu vergessen all den bunten Kugelschreibern.. (weiß ich doch!)
Während Namensgrößen wie Sega, Capcom und Disney Interactive die Messe für sich bereits vollständig abhakten, stellte Ubisoft kürzlich sein Rahmenprogramm vor.

Gamescom ©flickr.com / reikax

Für unsere PlayStation 3 dürfen wir zum Beispiel die Actionkletterei Assassin’s Creed Brotherhood (PS3, xBox360) begaffen, und je nach Lust und Laune des Publishers auch selbst antesten. Für die kleinen Bildschirm-Rennfahrer unter uns mag dagegen das Rennspiel Driver San Francisco mehr den Kraftstoff im Blut in röhrende Wallungen bringen.
Auch auf Darbietungen von R.U.S.E., dem zweiten Teil von Tom Clancy’s H.A.W.X. und dem rüchig anbidernden Ausschlachtungstitel Michael Jackson – The Experience will Ubisoft dieses Jahr nicht verzichten.

Ein besonderer Titel aber mag womöglich das Debüt von ihrer ersten MOVE-Umsetzung sein: mit Racket Sports könnt ihr sehen, wohin uns die neue Bewegungssteuerung so hinbringen wird.

Alle Titel im Überblick:

— Assassin’s Creed Brotherhood (PS3, Xbox 360)
— Driver San Francisco (PS3, Xbox 360, Wii)
— R.U.S.E. (PS3, Xbox 360)
— Michael Jackson – The Experience (PS3, Xbox 360, Wii, PSP, NDS)
— Tom Clancy’s H.A.W.X. 2. (PS3, Xbox 360, Wii)
— Racket Sports (PS3 PS Move)
— Your Shape: Fitness Evolved (Xbox 360)
— Raving Rabbids: Travel in Time (Wii)
— MotionSports (Xbox 360)
— Just Dance 2 (Wii)

(Quelle)

Werbung