Green Day: Rock Band – Release und Trailer

Wenn ihr selbst mit geschlossenen Augen nur noch auf euch zurasende, blinkende Steine und Reihen seht und bei jedem einzelnen aufs Neue eine seltsame Handbewegung vollführt, habt ihr euch nicht zwangsweise an LSD & Co vergriffen, sondern seid leidige Opfer der Spielindustrie.

Genauer gesagt, ihr seid Opfer von namentlich maßgebenden Musikspielen wie Guitar Hero, DJ Hero und Rock Band. Wahlweise und im schlimmsten Fall auch aller drei. Ob Gitarren, Turntables oder Schlagzeuge, Hauptsache aus Plastik und mit bunten Knöpfchen ausgestattet müssen sie sein um den virtuellen Groupies die Ohren zu zermatern. Um für vernünftigen Rock im Wohnzimmer zu sorgen, hat sich die bekannte Band „Green Day“ zu einem eigenen Rock Band Titel hinreißen lassen.

Rock Band: Green Day ©flickr.com / fake123email

Als die Green Day – Musiker Billy Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool lässt der Ableger den Spieler den Werdegang der Band mitverfolgen, und gewährt dabei einen Zugriff auf ein umfassendes Medienarchiv. Darin lassen sich mehr als 100 Bilder sowie mehr als 40 Minuten unveröffentlichte Videoaufnahmen von Interviews, Outtakes und Auftritten entdecken.

Wie auch schon vom ersten Band-Titel „The Beatles: Rock Band bekannt, wird auch in diesem Titel die Technologie des dreistimmigen Harmoniegesangs verwendet. Die Setliste von insgesamt 47 Songs enthält unter anderem bekannte Hits wie „American Idiot, „Wake me up when September ends und „Boulevard of Broken Dreams.

[youtube N43SZIbcfvc]

Während eine Exportfunktion die Integration aller Songs in Rock Band, Rock Band 2 und in das zukünftige Rock Band 3 ermöglicht, ist es auch möglich die bereits aus dem PSN heruntergeladenen Musiktitel mit dem besagten Harmoniegesang und exklusiven Effekten beim Auftritt zu spielen.

Green Day: Rock Band erscheint am 10. Juni 2010 und ist mit allen gängigen Rock Band sowie den meisten Guitar Hero – Controllern steuerbar.

Genre: Musikspiel
Entwickler: Harmonix
Publisher: Electronic Arts
USK: ab 0
Release: 10. Juni 2010

(Quelle)

Werbung