Just Cause 2: Und hier starben Sie 11,3 Millionen Tode

In einem interessant ambitionierten Video machte sich der Online-Operations-Manager von Eidos daran, den Mittler des schwarzen Kapuzentyps zu mimen und euch mit 11,3 Millionen Tode zu konfrontieren..

.. und das in drei Minuten. Wer also gerade was mit Liebe, Kitsch und bunten Farben braucht, geht besser zu den Kollegen von wii-reloaded. Da sind dann bestimmt auch Hüpfeburgen und Zuckerwatten-Verkäufer gleich in der Nähe.
Warum man sich die Mühe macht, das schon über ein Jahr auf dem Markt gealterte Just Cause 2 noch einmal in der Form aufzupushen, ist fragwürdig. Vielleicht hatte Herr Blackhurst gerade Langeweile, oder aber einfach Lust drauf.

Just Cause 2 ©flickr.com / Assassin10k

Oder aber uns erwartet auf der E3 doch eine große Überraschung und zumindest die Arbeit an einem Just Cause 3 würde nicht mehr verleugnet. Diese nämlich sei beim bisherigen Entwickler Avalanche Ende März intern noch kein Thema gewesen, weil man an anderen Projekten arbeite.

Was auch immer den Jim Blackhurst dazu getrieben haben möge, nett gemacht ist das Video in jedem Fall. Darin zeigt er mittels weißer Markierungen auf einer Map all jene Positionen, an denen die Spieler in Just Cause 2 durch Kollisionen mit Objekten oder einen fiesen Aufprall auf die Erde ihr Leben ließen.
Daraus resultieren wundervolle Bilder, welche mit einer ruhigen Hintergrundmusik einen netten Eindruck hinterlassen. Man mag fast sagen: hübsch seid ihr gestorben, ihr Spielerinnen und Spieler..

[youtube hEoxaGkNcrg]

Genre: Action
Entwickler: Avalanche Studios
Publisher: Eidos
USK: ab 18 (ungeschnitten)
Release: 26. März 2010

Werbung