Mafia II – Behind the Scenes

Immer dichter werden die Schritte, denen wir uns der Veröffentlichung der großerwarteten Fortsetzung im Mafia-Universum nähern. Gut einen Monat aber muss sich das Auge noch der Fleischbeschau im örtlichen Strandbad hingeben..

.. was jetzt bekanntermaßen auch nicht die ganz große Katastrophe ist, aber ich will es doch zumindest mal so gesagt haben. Am 26. August erwartet der Titel seine offiziellen Release-Termin, dem trotz einiger Bedenken (an dieser Stelle sei an die Ahnung der durchsetzten linearen Schlauchlevels in 15 Stunden Spielzeit erinnert), eine Schar von kaufwilligen Gutgläubigen voller Vorfreude entgegenschauen.
2K Games hat nun ein weiteres „Behind the Scenes“-Video zum Gangster-Schaulauf veröffentlicht, indem anhand von kommentierten InGame-Szenen die Spielwelt näher vorgestellt und erläutert wird.

Mafia 2 ©flickr.com / 2K Games

Das Spiel wird sich also nicht über die unendliche Freiheit, wie wir es zum Beispiel von GTA-Spielen her gewohnt sind, noch über eine immens große Spielwelt auszeichnen, dafür aber eine Spiel- und Storyintensität vom Feinsten bieten. Also zumindest hat es das vor. – Mit Niveau, detailreichem Inhalt und Grafik.

Vito Scaletta, der Protagonist des Titels und selbstversprochenes Mafioso-Famiglia-Mitglied in Empire Bay, einer fiktiven Stadt an der Ostküste der USA hat sich zumindest sofort in seine Umgebung verliebt, glaubt man den einleitenden Worten des neusten Trailers:

[youtube 0E2EFk0DU_I]

Demnach wird sich Vito also in 20 Vierteln der von der Skyline New Yorks inspirierten Stadt bewegen können, eingetaucht in den reizvollen Charme der 40er und 50er Jahre. Liebhaber alter Fords und Chevrolets können sich ja schonmal überlegen, ob sie sich für die normale Version oder der CE in Steelbook mit Stoffkarte, Artbook, Soundtrack und Zusatzcode entscheiden. Allen Vorbestellern bis zum 26. August winkt ein netter DLC-Bonus.

Genre: Action
Entwickler: 2K Czech
Publisher: Take 2 Interactive
USK: ab 18
Release: 26. August 2010

Werbung