Mafia II: Formschön zum Extrapreis?

Die Sache mit den DLCs kann sein Gutes haben – man sieht es am Beispiel GTA – viel zu oft aber wird sie als Ausschlachtungs- und Abzockinstrument im Sinne kapitalhungriger Geier verwendet, um dem Spieler auch nachträglich noch tief ins Portemonnaie greifen zu können..

Mafia II entwickelte sich leider nicht wie erhofft. Einer tiefgehenden Atmosphäre stand ein Abenteuer im Gewand eines linearen Schlauches mit ziemlich überschaubarer Spielzeit gegenüber – einer der Gründe, warum Mafia II im Gesamturteil gerade einmal an der 75% – Hürde nagt. Beispielsweise wirkte das Fehlen von Nebenmissionen für so ein Spiel doch arg befremdlich.. und um es im gepflegten Berliner Ton zu belassen: Nachtijall ick hör dir trapsen!

Mafia 2 ©flickr.com / 2K Games

Nicht lange nach dem Release haben ein paar findige Modder nun via Programmcode herausgefunden, dass da eigentlich einiges mehr im Verborgenen liegt. Reste von zehn Nebenmissionen, eine Cockpit-Perspektive und einen „Freie Fahrt“-Modus will man dabei entdeckt haben. Inhalte, die sich problemlos mit einem hübschen DLC wieder in Stand setzen ließen..

Nachdem der erste Zusatzconent „The Betrayal of Jimmy“ noch kostenlos für alle spielbar war, will man das zweite Mafia II DLC-Pack „Jimmy’s Vendetta“ ab heute für 7,99€ in den Store schmeißen. Inhaltlich verspricht 2K mit dem Kauf ein abwechslungsreiches Gameplay im Arcade-Stil, 30 neue Missionen, neue Schauplätze sowie Bestenlisten.

Weil das nach ziemlich unschönen Machenschaften für den Konsumenten klingt, immerhin scheinen hier ursprünglich für das Hauptspiel erdachte Inhalte kostenpflichtig nachgereicht zu werden, wurde bereits eine Petition ins Leben gerufen, die 2K auffordert, das Spiel in seiner eigentlichen Fassung herauszurücken. Wenn das mal kein müdes Lächeln bewirkt..

Genre: Action
Entwickler: 2K Czech
Publisher: Take 2 Interactive
USK: ab 18
Release: 27. August 2010

(Quelle)

Werbung