Mass Effect 2 auf der PS3?

Mass Effect stellte 2007 und 2008 die Welt der Rollenspielfans auf dem PC und der xBox360 auf den Kopf. Kaum verwunderlich, dass man bereits mit Hochdruck an einer Fortsetzung bastelt.

Weil die PS3 Konsole mit dem ersten Teil von Mass Effect bedauerlicherweise nie verwöhnt werden konnte, waren auch die Gedanken an eine Umsetzung des zweiten Teils auf unserer Lieblingskonsole ziemlich spärlich, zieht man zumindest die hoffnungsirren Gerüchte elender Positivsten ab.
Aber genau die könnten jetzt reichlich Zuwachs bekommen, denn im Rahmen einer Spielvorstellung schloss der Community-Manager von BioWare, Jay Watamaniuk, alle Tore zum Hardcore-Hoffen auf.

Mass Effect 2 ©flickr.com/the xbox domain

Er offenbarte nämlich neben der Präsentation beiläufig und offenbar ungewollt, dass das Spiel auf drei Plattformen laufen wird: dem PC, der xBox360 und ..? Der Raum für Spekulationen steht, denn viele weitere Möglichkeiten gibt es nicht. Nachdem Watamaniuk den Halbsatz aussprach, verweigerte er jedoch jegliche Kommentierung zu lautgewordenen Spekulationen.
Heute negierte er sogar die selbstverschuldeten Gerüchte zu einer Umsetzung im hauseigenen Forum. Es bleibt die Frage, ob er sich tatsächlich einfach versprach – oder ob auch dies Teil der Werbungsmechanerie ist, denn so sicher kann man sich da heute ja nie sein.

Sollte der Science-Fiction Shooter samt Rollenspielelementen wirklich auf der PlayStation 3 erscheinen, können wir uns sicher auf ein episches Meisterwerk freuen, denn nichts bedeutete der Vorgänger auf dem PC wie auf der xBox.
Angesiedelt im Weltraum, führte man dort als Kommandant eine Eliteeinheit quer durch die Galaxis – immer mit der Mission vor Augen Saren und seine Armeen zu bekämpfen um die biologischen Lebensformen zu beschützen. Dabei lag ein großes Augenmerk auf der individuellen Charakterentwicklung, ein wirklich beachtliches Story-Telling und einem offenen Ende.

Dass die PS3 als Spiel-Plattform von BioWare nicht grundsätzlich abgelehnt wird, beweist zumindest das Rollenspiel Dragon Age: Origins, was im November für alle Plattformen erwartet wird.

Quelle

Werbung