Mortal Kombat: Nur die Harten..

..kommen ins Spiel. Zumindest, wenn man nach dem neusten Gespräch mit „Mortal Kombat“-Schöpfer Ed Boon urteilen kann, der doch eigentlich so gar nicht erfreut vom Nischengeschäft mit den Hardcore-Gamern ist.

Voraussichtlich im März des nächsten Jahres erwartet uns ein neues Mortal Kombat für die PlayStation. Angekündigt im vergangenen Monat versprach man uns im Rahmen der E3 nicht etwa einen real anmutenden Reboot, sondern eine ganz klassische Variante des beliebten Beat’em’Ups. Das einstige Team von Midway samt Erfinder Ed Boon arbeitet nun unter der Entwicklerfahne der Netherrealm Studios an dem Titel, als Publisher dient Warner Bros. Interactive.

Mortal Kombat ©flickr.com / Juegos Now

Wie es nach Mortal Kombat vs. DC Universe offenbar nötig war, entschied man sich also zu den blutigen Ursprüngen der Serie zurückzukehren. Mit einer „innovativen Umsetzung, die gleichzeitig Figuren und Kampfstil der legendären Serie treu“ bleibe sowie einer neuen Grafikengine, die besonders Finishing-Moves unterstreichen soll, möchte man vor allem die alten Fans wieder für sich gewinnen. Also wird das Blut so besonders hübsch aus den Mundwinkeln laufen, ist das nicht ganz wundervoll?

Im Gespräch mit Gamasutra betonte Boon, dass er die Nischenplänkerei im Kampfspiel-Metier nicht sonderlich begrüßt.
„Wenn wir Mortal Kombat Spiele machten, versuchten wir immer sie gut zugänglich zu gestalten. Wir wollen wirklich nichts in die Spiele bringen, das 80% der Leute nie sehen werden […]. Wir versuchen immer wieder im Auge zu behalten, dass eine durchschnittliche Person in der Lage sein soll, den jeweiligen Move auszuführen und zu erleben.“

[youtube is33FDaqID0]

Er beklagt, dass die meisten Leute diese Komplexität, die sie nicht lernen wollen, von den Kampfspielen erwarten. Dies bringe einige Entwickler dazu, vom Beat’em’Up Genre fernzubleiben.

Und obwohl er eben noch erklärte, mit welcher Anfängerfreundlichkeit man stets die MK-Spiele bedachte, gesteht er nur wenige Sätze später ein:
„Seltsamerweise wird dieses neue Mortal Kombat seit langem das erste sein, das wir bewusst stark auf die Hardcore-Gamer fokussieren. Zur gleichen Zeit aber wollen wir zugänglich bleiben.“

.. und ein Eis schlecken, und den Weltfrieden herstellen, und die Alterung stoppen, und dann wieder den Weltfrieden herstellen. Ist klar, Ed…

Plattform: PS3, xBox360
Genre: Beat’em’Up
Publisher: Warner Bros. Interactive
Entwickler: Netherrealm Studios
USK: n/a
Release: März 2011

(Quelle)

Werbung