Next Hatsune Miku: Project DIVA – Video

Ihr habt Rhythmus im Blut, steht auf elektronischen Japano-Pop und begeistert euch für bunten Manga-Style? Willkommen bei Next Hatsune Miku.

Auch wenn der Kreis der Interessierten hier beschränkt sein dürfte, so ist er doch hoffentlich existent. Der Publisher und Entwickler Sega (diesmal in Zusammenarbeit mit dem Crypton Future Media – Studio) wird in seinem neuen Titel „Next Hatsune Miku: Project Diva“ zum ersten Mal die japanische Sängerin des elektronischen Pop, Hatsune Miku, auf die PlayStation 3 und die PlayStation Vita bringen. Wie man sich den Titel vorstellen kann, lässt sich an einem frischen Video herausfiltern..


Next Hatsune Miku: Project DIVA ©flickr.com / pornoakleo2009

.. und weil wir hier auf einigermaßen geistreiche Qualitätsberichte stehen, habe ich mir das Video auch angeschaut. Mit einer Rock/EBM/Dark Wave – Liebhaberei ist das dann doppelt skurril, aber was tut man nicht für die liebste Leserschaft. Machen wir es kurz: ich finde es schon ein bisschen grausam.

[youtube eHtmrpHS_Q8]

Aber ja, zurück zur Qualität. Ganz ähnlich dem 3DS-Titel „Theatrhythm Final Fantasy“ wird bei diesem Spiel viel Wert auf das Rhythmus- und Taktgefühl der Spieler gelegt. Wie im Original der Sängerin setzt der Titel auf Vocaloids, also auf elektronischen Gesang via Synthesizer.

Aufgrund des Touchscreens der PS Vita wird sich das Gameplay zwischen dem Handheld und der TV-Konsole unterscheiden. Auch werden die Release-Daten unterschiedlich sein. Während die Handheld-Version noch in diesem Jahr im Handel erscheinen wird, lässt die PlayStation 3 – Version noch bis 2013 auf sich warten. Inwieweit der Titel auch in den westlichen Ländern erscheinen wird, ist bisweilen noch fraglich – bisher sind alle Musikspiele der Reihe ausnahmslos nur in Japan veröffentlicht worden.

Plattform: PlayStation 3, PlayStation Vita
Genre: Musikspiel
Entwickler: Sega
Publisher: Sega
USK: 0
Release: 2012/2013

Werbung