Ni no Kuni: Gameplay-Szenen

Ein neues Video zum japanischen Titel „Ni no Kuni“ gibt einen Eindruck vom Spielgeschehen via Gameplay-Szenen.

Wie wir schon länger wissen, bandelt Namco Bandai mit dem japanischen Entwicklerteam Level-5 an und plant, eine Vielzahl seiner japanischen Rollenspiele auf den westlichen Markt zu bringen und sie mit möglichst hohem Absatz zu entäußern. Den Anfang macht zu Beginn des nächsten Jahres das japano-Rollenspiel Ni no Kuni (im Westen mit dem Untertitel „Wrath of the White Witch“) – in Japan hingegen erscheint es schon heute. Das Entwicklerstudio Level-5 veröffentlichte für den richtigen Vorgeschmack kürzlich ein 37minütiges Video.

Ni no Kuni ©flickr.com / Casega

Zwar werden hauptsichlich Diskussion der japanischen Synchron-Sprecher gezeigt, eingebettet ist das ganze allerdings in einem Mix aus bekannten und neuen Zwischensquenzen und einigen Gameplay-Darstellungen.

In Ni no Kuni wird die Geschichte eines Jungen mit Namen Oliver erzählt, welcher sich nach dem kürzlichen Ableben seiner Mutter in eine Parallel-Welt aufmacht. Davon verspricht er sich, in der Rolle eines Magiers seine Mutter vor dem Tod zu bewahren. Diese Japaner. Wie für ein JRPG üblich, gilt es also, auf seinem Weg viele Gefahren, Abenteuer und Bekanntschaften  zu meistern, um sein hochgestecktes Ziel zu erreichen. Wie auf dem Screenshot zu erkennen, ist das Spiel im Look eines typischen Ghibli-Anime gehalten – man muss schon drauf stehen, oder, naja, es eben lassen. 😉

[youtube JgdEvJ6ecUc]

Plattform: PS3
Genre: Rollenspiel
Entwickler: Level-5
Publisher: Namco Bandai
USK: n/a
Release: Frühjahr 2012

Werbung