NIER: Trailer sorgt für weiblichen Zuwachs

„Just don’t get yourself killed, allright?“ Das hatten wir jetzt zwar auch nicht vor, aber danke! In einem neuen Trailer zum Action(-Adventure) NIER zeigt uns Square Enix einmal mehr, das Männlein und Weiblein gemeinsam – entgegen aller Zweifler – doch was können.

Zumindest augenscheinlich. Manche Frauen stehen nunmal auf blutige Drecksarbeit, vorausgesetzt sie heißen Kaine und wirken auch gerade als Protagonist im Action-Spiel NIER. Bevor ich gleich vom politisch korrekten Frauenverband eine Mahnung erhalte: Kaine ist nicht so ganz in holder Weiblichkeit verstrickt, wie es den Anschein hat. Kaine ist hermaphrodit, spricht und benimmt sich in männlicher Art und reizt gleichzeitig mit einem überaus weiblichen Körper. So ein echter Kumpeltyp eben, derdiedas Kaine.

NIER (Kaine) ©flickr.com / Abriael

Während wir im letzten Trailer bereits die verzweifelten Kampfversuche des liebenden Vaters auf der Suche nach einem Heilmittel für seine mit einem geheimnisvollen Virus infizierte Tochter verfolgen und am liebsten hätten eingreifen wollen – der Gute hatte sich nämlich mit einem eindeutig überlegenen Riesen-StehAuf-FroschDrachenPiranha-Irgendwas angelegt -, können wir nun die helfende Kaine in Action erleben.

[youtube WXvXCI-G4d8]

Zugegeben, der Auftritt des fashionbewussten Weißschopfs ist zwar kurz, aber dafür ziemlich überzeugend. Meine Herren, das sind wirklich messerscharfe weibliche Argumente.
In einem weiteren Trailer Tonträger erfahrt ihr auch schnell, wie männlich Kaine dann doch (sprachlich) sein kann: sie hat zweifelslos ihre eigene Art, mit ihrem zuckersüßen Stimmlein die Zuhörerschaft zur Hilfe zu bewegen..

[youtube MOIxaOWb-xo]

Schon scharf, die Kleine. 😉

Genre: Action-Adventure
Entwickler: Cavia Inc.
Publisher: Square Enix
USK: ab ?
Release: 23. April 2010

(Quelle)

Werbung