PS Vita: Akkulaufzeit und Memory Cards

In der vergangenen Woche enthüllte man endlich das Release-Datum der neuen PSP, der PS Vita, also zumindest jenen in den japanischen Grenzen.

Am 17. Dezember wird der Handheld mit der netten Leistung (ehemals übrigens NGP) auf dem japanischen Markt erscheinen. Aus diesem Grund fielen auch endlich neue Informationen zum Gerät selbst ab. So wurden neben Details zur Akku-Laufzeit auch interessante Informationen zu den Memory Cards und das Launch-LineUp bekannt gegeben.
Bisher schien man sich immer um konkrete Angaben in Sachen Akku zurückgehalten zu haben, nun aber wurde bekannt, dass der Akku etwa drei bis fünf Stunden (je nach Systemauslastung) halten dürfte. Schaut man sich nur Videos an oder hört man Musik, bringt die PS Vita es auf fünf bis neun Stunden. Den Akku wieder vollständig aufzuladen soll etwa zwei Stunden und 40 Minuten dauern.

PlayStation Portable 2 ©flickr.com / Ferrxon

Das klingt jetzt nicht unbedingt nach Meilensteinen für portable Konsolen, jedoch dürfte es bei der Leistungsfähigkeit des Geräts auch niemanden in große Wunderungen versetzen. Die PS Vita schiebt nämlich ordentlich was zwischen den Platinen.

Ein wenig in Aufruhe dürfte den geneigten Interessen aber versetzen, dass in den 249 bzw. 299 Euro (je nach Modell) noch keine externe Memory-Card dabei ist. Diese wird aber von diversen Titeln benötigt, weil nicht alle Spiele den Spielstand auf den internen Speicher legen können. Weil man dabei auf Sony angewiesen ist, wird man je nach Größe dieser externen Speicherkarten auch nochmal zwischen 21 und 91 Euro los.

Die PS Vita (aka PSP 2) wird zu ihrem Start in Japan mit den folgenden 26 Spielen auf den Markt kommen:

— BlazBlue Continuum Shift Extend
— Project N.O.E.L.S
— 3gokushi touchbattle
— Ultimate Marvel vs. Capcom 3
— Nature of Night of Kamaitachi – 11th visitor, A Suspect
— F1 2011
— Dream C Club Zero Portable
— Niconico
— Fis Oh
— Katamari Damacy
— Ridge Racer
— Disgaea 3 Return
— Virtua Tennis 4: World Tour Edition
— @field
— Uncharted: Golden Abyss
— Little Deviants
— Minnato Issho
— Hot Shots Golf Next (Everybody’s Golf Next)
— Yuusha no kiroku
— Monster Radar
— Shinobido 2: Tales of the Ninja
— Army Corps of Hell
— Lord of Apocalypse
— Dynasty Warriors Next
— Dark Quest
— Michael Jackson: The Experience HD

Werbung