PSN: Journey – Demo

Für Liebhaber des etwas anderen Spielerlebnis könnte der Titel Journey etwas sein.

Wie hoch gelobt wurde der Titel auf der E3 im letzten Jahr. Der Entwickler thatgamecompany, welcher sich für das Game verantwortlich zeigt, schaffte es damals ein unglaublich enthusiastisches Echo loszustoßen. Damit schlugen sie erneut in die Kerbe, die ihnen schon von ihren sehr einprägenden Titeln flOw und Flower her bekannt war. Der Entwickler setzt nämlich nicht auf Grafik und Effekte, sondern auf Spielprinzip und Tiefgängigkeit. Wer etwa glaubt, der Tiefgang bei flOw begründete sich allein durch die Tiefe des Meeres, der sollte seinen philosophischen Nerv vielleicht doch nochmal schrubben.

Journey ©flickr.com / PlayStation.Blog

Im Fall von Journey bewegt sich der Spieler nicht etwa mit einer Unterwasser-Molekülkette in der Tiefe, sondern mit einer kleinen Figur in weiten Wüstenwelten. Das ganze Setting bei dieser Art von Spielen ist darauf ausgerichtet, den Spieler in den eigenen Gedanken versinken und entspannen zu lassen. Was gegenüber den meisten Spielen zwischen Shooter-Salven und schnellen Autos doch ein ordentliches Novum darstellt.

Journey selbst erschien bereits vor einigen Wochen im März – für diejenigen von euch jedoch, die sich lieber noch selbst ein spielerisches Bild machen wollen, wird es allerdings noch in dieser Woche eine Demo geben. Diese Ankündigung wurde bislang aber nur für den amerikanischen PlayStation-Store gemacht. Dort soll die Anspielfassung bereits am morgigen Tag erscheinen.

Plattform: PS3
Genre: Online-Adventure
Entwickler: thatgamecompany
USK: ab ?
Release: März 2012

Werbung