RAGE: Wird Fans bringen

In einem Interview mit dem Creative Director von id Software, Tim Willits, sprach dieser über den hohen Druck auf die Entwickler und gab zu verstehen, dass man mit RAGE neue Fans gewinnen werde.

Mit den Mutterschiffen Doom und Quake steht bei den Entwicklern durch die geschürten hohen Erwartungen in der Gamerschaft einiges auf dem Spiel. Wird es gut genug, die bisherige Fanbase in ihren hochgesteckten Vorstellungen zu befriedigen? Wird es gut genug, um auch neue Fans anzulocken? Ja und ja, natürlich.
So habe man immer Druck als Entwickler, und eben besonders als id Software. Für den Entwickler gäbe es viele Erwartungen und Vorurteile – man glaube aber, dass RAGE die Wahrnehmung der Leute von dem Entwickler verändern könnte.

Rage ©flickr.com / PlayStation.Blog

Die Fans werden es bekommen und lieben und man wird einige neue Fans dazu gewinnen können – so der O-Ton. Besonders freue man sich darüber, wohl einige neue Fans auf der PS3 zu bekommen. Immerhin seien bisherige, reine PlayStation-Spieler noch nicht in den Genuss gekommen, je einen Titel von id Software zu spielen:

“Also damit haben wir 75 Millionen Leute da draußen, die wir für uns rekrutieren wollen. Das wird uns die Cross-Plattform-Strategie bieten.”

[youtube jSNtIeLxcMg]

Um die Spannung auf das Anfang Oktober herauskommende RAGE zu schüren, veröffentlichte Bethesda in der letzten Woche weitere Gameplay-Szenen. Darin kann man sehen, dass der Widerstand einige Gerüchte über eine Arche aufschnappen konnte, welche im Jackal-Canyon zu finden sein soll. Es ist folglich die Aufgabe des Spielers, diesem Gerücht nachzugehen und dort einen wertvollen Daten-Decoder zu suchen.

Plattform: PS3, xBox360, PC
Genre: Ego-Shooter, Rennspiel
Entwickler: id Software
Publisher: Bethesda Softworks
USK: n/a
Release: 07.10.2011

Werbung

Trackbacks & Pingbacks (1)

  1. PS3crazy.de ::: RAGE: Wird Fans bringen

Kommentare sind deaktiviert.