Schwerter, Boxhandschube, Lichtschwerter – Steuerung für die Wii

Vor einer Weile hab ich mich über die nette Mario Kart Steuerung gefreut: Ein Lenkrad bekommt man dazu und darf dann damit Autofahren. Defintiv cooler, als einfach nur einen weißen Knüppel (fein verpackt in der Wii-Fernbedienungshülle ;)) quer zu halten. Mittlerweile ist mir aufgegangen, dass es noch eine ganze Reihe anderer lustiger Möglichkeiten gibt, die Wii-Fernbedienung stylish als Waffe zu tarnen. Hier ein paar lustige Beispiele:

Erst mal zur Einstimmung ein Video:

[youtube JW8HfwRfzyg]

Neben Pfannen, Angeln und ähnlichem, gibt es ganze Games, dessen gesamter Spielspaß davon abhängt, dass man sich mit einer als Schwert getarnten Wii-Fernbedienung durch die Welt hacken darf. Beispiel Nummero Uno wäre da wohl Dragon Quest Swords, bei dem man mit offiziellen Schwertchen bunte Schleimbälle verprügelt. Aber neben offiziellen Lösungen, gibt es auch einige gewitzte Hersteller, die uns Plastik in edlem Look anbieten. Handhabung ganz einfach: Wii-Fernbedienung und Nunchuk reinlegen und die Wii, bzw. der Infrarot-Empfänger, merkt gar nicht, dass ihr nicht die blanken Weißlinge benutzt. Beim Stöbern hab ich einiges lustiges gefunden. Das Schwertset von Brooklyn mit Schild und Säbel (hier ein Bild und Beschreibung, hier mehr Bilder) gefällt mir vom Look her eigentlich von den Schwertern, die ich gesehen hab, am besten. Die anderen Zelda-Schwerter sind ein wenig bunt, oder? (Guckst du hier oder hier.) An Boxhandschuhen fand ich die hier cool. Ein Kumpel von mir hat solche Dinger und das Wii-Sporten macht damit doch gleich vielmehr Spaß. 🙂 Eine Handfeuerwaffe (die hier kann man entweder als Gewehr oder als Handfeuerwaffe benutzen), die natürlich auch größere Präzision bietet – selbst wer nur in Zelda mal ein paar Zielscheiben abgeschossen hat, wird wissen, wovon ich rede – hätte ich glaube ich lieber für meine PS3 oder XBOX Games. Irgendwie fällt mir spontan kein tolles Game dafür ein. Vielleicht kommt ja Bionic Commando doch noch? 😉

Werbung

Kommentare sind deaktiviert.