Square Enix: Vorschau auf 2012

Für den Blick in die Zukunft kann es nie zu früh sein. Pünktlich zum Dezemberbeginn stellte Square Enix uns seine erwarteten Erfolgstitel des nächsten Jahres vor.

Nachdem sich der RPG-Titel Final Fantasy XIII seit seinem Release im März 2010 weltweit mehr als 6,2 Millionen Mal verkaufen konnte, spült Square Enix am 3. Februar 2012 den zweiten Teil auf den Markt, Final Fantasy XIII – 2. Das Rollenspiel soll seinen Vorgänger noch in vielerlei Hinsicht schlagen: aufregendere Level, ein neues Kampfsystem, welches euch ermöglicht, über mächtige Monster zu befehlen sowie ein wenig Freiheit bei der Story-Schreibung – letztlich soll das Spiel mehrmals auf verschiedenen Wegen durchspielbar sein.


Square Enix ©flickr.com / jeff.eatsleeptech

Daneben wird es voraussichtlich ab dem Herbst 2012 eine Frischzellenkur für keine geringere als Madame Lara Croft geben. Die Spiele der ‚Tomb Raider‘-Serie wurden weltweit insgesamt über 35 Milionen Mal verkauft und waren Inspiration für tolle und erfolgreiche Filmumsetzungen der Reihe. Außerdem: Lara Croft.

Im Action-Titel Hitman Absolution will Square Enix die Geschichte von Agent 47 erzählen. Dieser kaltblütige Killer erhält seinen bisher gefährlichsten Auftrag, wurde von seinen Vertrauten verraten und wird von der Polizei gejagt. Nebenbei tappt er mitten in eine dunkle Verschwörung und hat verständlicherweise nicht ganz so viel Lust darauf. Es beginnt eine Reise durch die korrupte und verdorbene Welt mit einer ganzen Menge Wut im Bauch.

Auch für die PlayStation Vita gibt es im nächsten Jahr neuen Input: brutale Schlachten, dunkler Humor und atemberaubend schnelle Action verspricht der von Entersphere entwickelte Titel Army Corps of Hell. Darin kontrolliert der Spieler eine Armee von hunderten Goblin-Soldaten um den Thron des Höllen-Königs zurückzuerobern. On the highway to hell…

Werbung