The Agency – An der Naht zwischen MMO und Shooter

Ihr habt eure Nasen schon immer gern dorthin gesteckt, wo sie nicht hingehörten (Pfui!), tragt eure Brille nicht zum Fashion-Zweck, sondern weil sie durch Lichtbrechungsfilter auch den Blick durch Verspiegelungen erschaffen kann? Und eigentlich seid ihr sowieso der Chuck Norris unter den James Bonds?

Dann habt ihr garantiert schon mal etwas von dem seit 2007 in der Entwicklung befindlichen The Agency gehört. In dieser Schnittstelle zwischen Massively-Multiplayer und Shooter-Action übernehmt ihr die Rolle eines Spions (U.N.I.T.E.) oder Söldners (Paragorn), der um die Welt reist und Aufträgen nachgeht.
Bereits Anfang April diesen Jahres kündigte der Präsident von Sony Online Entertainment, John Smedley, in einem Interview vielversprechend eine spielbare Version vom Spionage-Shooter-Mix an – in wenigen Wochen.

The Agency ©flickr.com / §uper-§ordo

Tatsächlich gab es zur diesjährigen E3 offenbar die Möglichkeit, in eine spielbare Fassung des MMOG’s hineinzuschnuppern. Doch weil vermutlich weder ihr noch (unerhörlicherweise) ich in den Genuss kommen konnten, mal eben nach Los Angeles zu jetten, gibt es auch die zweite-Klasse-ohne-Klimaanlage-Variante in Form eines gut einminütigen InGame-Trailers für uns.

[youtube BneZy6yWo7A]

Wie zu sehen, versucht das Spiel mit einem comicartigen Verschnitt und mäßig-unterdurchschnittlicher Grafik-Leistung zu überzeugen und wirkt – auf dem ersten Blick – wie ein recht beschauliches Team-Death-Match Game.
Zu einem möglichen Release äußerte man sich bisher aber noch sehr zurückhaltend: „Ich will kein genaues Zeitfenster nennen, wann [The Agency] fertig für ein Release ist. Wir sind sehr stolz auf den Fortschritt, den es bisher machte und sehr zufrieden damit, aber wir werden es nicht rausbringen, solange wir noch nicht das Gefühl haben, es sei besser als alles andere.“

Meine stets bescheidene Meinung: Ich glaube, das dauert noch.

Plattform: PS3, PC
Genre: MMO-Shooter
Entwickler: Sony Online Entertainment
Publisher: Sony Online Entertainment
USK: n/a
Release: n/a

(Quelle)

Werbung