Tony Hawk RIDE – Der Kommentar vom Meister

Lässig tänzelt er auf seinem rollenden Brett, macht Ollies im Schlaf und hüpft per Kick-Flip aus dem Bett. Wie das Skateboard-Legenden wie Tony Hawk eben so machen, in meiner downgegrindeten Fantasie.

Er sollte etwas ganz besonderes werden, der neue Tony Hawk Skateboard-Titel „RIDE“. Ein Spiel, dass nun neben den Wii-Akrobaten auch die xBox-Spieler und PS3-Zocker zur Bewegung vor dem Flimmerkasten animieren sollte. Instrumentalisiert durch ein Plastik-Board auf dem Boden und eine entsprechende Bewegungssensibilation im selbigen sollte der Spieler seinen virtuellen Skaterjunkie durch New York,  Illinois, Chicago,  Spanien und die einzig wahre Weltmetropole Frankfurt düsen lassen, und hüpfen, und posen, und auf die Nase fallen. Bemerke: sollte.
Faktisch tut das kaum einer. Die Verkaufszahlen sprechen für sich – und gegen das Spiel, nicht einmal einen Platz in den Top 40 der plattformübergreifenden UK-Charts konnte der vermeintliche Skate-Konkurrent erwirtschaften.

Die Gründe lassen sich überaus einfach zusammenfassen: Die allgemeine Fachpresse ist schuld (ich war’s! ich war’s!). Sie habe dem Spiel gar keine faire Chance gegeben und bereits ihre Meinung gebildet, bevor sie es getestet hätten.

Most snarky critics had their minds set before ever seeing/playing the game. I’m proud of what we created; it’s innovative, responsive and fun
Twitter-Nachricht

Damit reagiert er auf die vielen negativen Reviews, die Tony Hawk: RIDE mit Wertungen von durchschnittlich knapp 50%-Punkten abgestraft haben. Während der Skateboard-Controller durch gute Verarbeitung und schickem Design zu überzeugen wusste, lieferte er nicht die erwünschte Leistung. Im Grunde lautet jedes Urteil ähnlich vernichtend: Die Steuerung ist murks. Dass sich das zwangsläufig auf das gesamte Spielerlebnis auswirkt und damit die Wertungen begründet, versteht sich von selbst.

Tony Hawk RIDE Board ©flickr.com / stitzerb

So lassen sich auch die miesen Verkaufszahlen erklären: Wer will sich schon ein Peripheriegerät samit Spiel für etwa 100 Euro kaufen, nur um mal zu testen, ob es tatsächlich so (grenzwertig) unspielbar ist, wie viele Fach-Stimmen behaupten?

(metacritic.com)

Werbung

Kommentare (1)

  1. Ich denke aber auch, dass dieses Spiel etwas zerissen worden ist. Für den richtigen Pro Gamer ist das sicherlich nichts, aber für Leute die mit mehreren einfach nur Spaß haben wollen ist es perfekt. Sowie Mario Party für den gamecube früher. 🙂

Trackbacks & Pingbacks (1)

  1. Tony Hawk´s RIDE – Statement » Spiel, Tony, Hawk, Wertungen, Hier, Artikel » PS3 Games & News

Kommentare sind deaktiviert.